Wassenberg - Sabine Saatmann zu Gast beim Bundespräsidenten

Sabine Saatmann zu Gast beim Bundespräsidenten

Letzte Aktualisierung:
7019076.jpg
Geehrt wurde auch Sabine Saatmann (4.v.l.).

Wassenberg. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat im Berliner Schloss Bellevue die Wohlfahrtsmarkenserie 2014 „Hänsel und Gretel“ an Bundespräsident Joachim Gauck, den Schirmherrn des Sozialwerks Wohlfahrtsmarken, übergeben.

Im Rahmen der Marken-Präsentation dankte der Bundespräsident Freiwilligen Helferinnen und Helfern sowie Projektmitarbeiterinnen und Projektmitarbeiter von Wohlfahrtsverbänden für ihr besonderes Engagement. Geehrt wurde auch Sabine Saatmann, die seit über 20 Jahren für die Evangelische Kirchengemeinde Wassenberg Wohlfahrtsmarken verkauft. Mit dem Zuschlagserlös wird unter anderem das Heilpädagogische Zentrum Pskow in Russland unterstützt.

Nach dem Beschluss zur „Versöhnung mit der Sowjetunion“ von der rheinischen Landessynode aus dem Jahr 1991 hatte weitreichende Folgen für die Wassenberger Kirchengemeinde. Sie gründete im russischen Pskow ein Heilpädagogisches Zentrum und übernahm für diese Schule, die die Behindertenarbeit in Russland grundlegend veränderte, die Trägerschaft. Gemeinsam mit den russischen Mitarbeitenden und der Rurtal-Schule Oberbruch ließ sie sich auf das Abenteuer ein, pädagogisches Neuland zu betreten.

Viele schwerstmehrfachbehinderte Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 18 Jahren werden im HPZ betreut und gefördert. Und die Arbeit in Pskow strahlt auf die gesamte Russische Föderation aus. Zur Unterstützung der Schule bringt die Evangelische Kirchengemeinde Wassenberg jährlich zwischen 100.000 und 150.000 Euro aus Spenden und Kollekten auf.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert