„Russische Seele“ beim Sommerfest

Von: koe
Letzte Aktualisierung:
7997080.jpg
Auch der Chor „Russische Seele“ trat beim Sommerfest in Wegberg auf. Foto: Koenigs

Kreis Heinsberg. Zu einem Familien-Sommerfest hatte jetzt die Landsmannschaft der Deutschen aus Russland (Kreis- und Otsgruppe Heinsberg) im Zusammenwirken mit dem neugegründeten Bildungs, Sport- und Kulturverein Kolorit auf den Jugendzeltplatz am Haus Sankt Georg in Wegberg eingeladen.

Bei der Landsmannschaft und dem Verein handelt es sich um gemeinnützige, politisch neutrale Organisationen, die sich als Interessenvertretung, Hilforganisation und Kulturverein der Russlanddeutschen verstehen. Ziel ist es, die Russlanddeutschen und andere aus Osteuropa stammenden Einwanderer dabei zu unterstützen, sich erfolgreich in der Bundesrepublik zu integrieren. Mehr als 150 Ortsgruppen dieser Art gibt es ­bundesweit, so auch die Heinsberger Gruppe, die zum wiederholten Male ein Sommerfest veranstaltete.

Sportliche Aktivitäten, Spiele und Wettbewerbe, Gesangsdarbietungen und Tänze standen auf dem Programm. Aus Bonn war der Chor „Russische Seele“ angereist. Auch die Mineralien- und Bergbaufreunde in der Stadt Hückelhoven, zu denen ein freundschaftliches Verhältnis gepflegt wird, engagierten sich beim Sommerfest in Wegberg.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert