Rurauen-Theater Orsbeck lädt ein

Letzte Aktualisierung:
was-theater-ors-bu
„Hagen von Bussdorf” kommt nach Orsbeck, um ein Stück einzustudieren: Die Mitglieder des Theatervereins spielen sich diesmal gleichsam selbst. Foto: Koenigs

Wassenberg-Orsbeck. Die heiße Phase ist eingeläutet, jetzt stehen zweimal die Woche intensive Proben für die rührigen Mitglieder des Ensembles des Rurauen-Theatervereins Orsbeck-Luchtenberg auf dem Programm.

Traditionsgemäß wollen die tüchtigen Laienschauspieler auch in diesem Jahr ihr Publikum mit der Aufführung eines Theaterstücks bestens unterhalten und einen Großangriff auf die Lachmuskulatur starten.

„Tatort Goldene Sau” heißt das Stück, wurde von Christina Acker-Handke geschrieben, und schon bei der Probenarbeit wurde deutlich, dass sich ein Besuch lohnen wird.

Die Aufführungen sind für Freitag, 22. Oktober, 20 Uhr, Samstag, 23. Oktober, 19.30 Uhr, und Sonntag, 24. Oktober, 15 Uhr, terminiert und gehen in der Turnhalle von Orsbeck über die Bühne.

Der Inhalt der Aufführung ist schnell erzählt: Der bekannte Regisseur Hagen von Bussdorf reist, für seine Assistentin völlig unverständlich, in das kleine, beschauliche Dorf Orsbeck, um dort mit der heimischen Theatergruppe ein Stück einzustudieren. Hier trifft er auf die skurrilen, aber liebenswerten Mitglieder der Theatergruppe, die ihn mit ihrem Eigensinn fast in den Wahnsinn treiben.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert