Rothenbacher Golfsportler bei Kreismeisterschaften erfolgreich

Letzte Aktualisierung:
6214356.jpg
Freude beim Golfclub Rothenbach: Präsident Josef Jansen und Preisträger der Neun-Loch-Kreismeisterschaften.

Kreis Heinsberg. Bei den Neun-Loch-Kreismeisterschaften auf der Anlage des Golfclubs Rothenbach waren die einheimischen Golfer besonders erfolgreich. Schirmherr der Veranstaltung war Landrat Stephan Pusch. Die Wetteraussichten waren zwar schlecht, sie bewahrheiteten sich jedoch nicht.

Mit Beginn der Veranstaltung hörte der Regen auf. Vollkommen trocken kamen alle Golfer ins Ziel. Der Kampf um den Sieg und die Plätze war in diesem Jahr jedoch besonders intensiv. Sowohl bei den Herren wie auch bei den Damen war ein Stechen erforderlich. Bei den Herren beendeten gleich drei Spieler mit jeweils 41 Schlägen das Turnier, sodass ein Stechen um Platz zwei erforderlich wurde. Kreismeister wurde mit 40 Schlägen Jürgen Janßen (GC Rothenbach). Im Stechen um den zweiten Rang konnte sich Bernd Kremers (GC Rothenbach) durchsetzen. Udo Schröder (GC Wildenrath) erreichte ebenfalls mit 41 Schlägen Rang drei.

Bei den Damen beendeten gleich drei Spielerinnen mit 53 Schlägen das Turnier. Da musste der dritte Platz über zwei Stechen vergeben werden. Kreismeisterin wurde mit 49 Schlägen Jutta Mlaker (GC Rothenbach). Den zweiten Platz belegte mit 50 Schlägen Marlena Amiri (GC Schmitzhof). Drittplatzierte wurde Riet Hansen (GC Rothenbach) mit 53 Schlägen.

Bei der Nettowertung benötigte Wilfried Hilmes 33 Schläge. Markus Hofmann und Hubert Jöris wurden mit 35 Schlägen Zweiter und Dritter (alle GC Rothenbach). Bei den Damen waren es ebenfalls Mitglieder des GC Rothenbach, die die Plätze eins bis drei belegten: Siegerin Anita Peters benötigte 35, Irmgard Spiertz 36 und Jenny Bölling 38 Schläge.

Auch Sonderwertungen standen an: Den „Longest Drive“ bei den Damen schaffte Marlena Amiri vom GC Schmitzhof, bei den Herren Bernd Kremers vom GC Rothenbach. „Nearest to the Pin“ spielte den Ball bei den Damen Riet Hansen und bei den Herren Jürgen Janßen (beide GC Rothenbach).

Die Siegerehrung wurde vom Club-Präsidenten Josef Jansen vorgenommen. So viele Erfolge konnten die Rothenbacher Golfer zuvor nie erringen, dieses Ergebnis wollen sie im nächsten Jahr natürlich verteidigen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert