Kreis Heinsberg - Rotary-Club will Schülerinnen und Schülern helfen

Rotary-Club will Schülerinnen und Schülern helfen

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Der Rotary-Club Heinsberg veranstaltet auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit vier Rotary-Clubs aus Mönchengladbach und Viersen und der Hochschule Niederrhein Rotary-Berufsinformationsgespräche.

Sie sollen Schülerinnen und Schülern ermöglichen, sich ein umfassendes Bild von mehr als 40 Berufsfeldern zu machen. Diese Veranstaltung findet statt am Mittwoch, 15. November, ab 16 Uhr in der Hochschule Niederrhein (Eingang W) in Mönchengladbach an der Webschulstraße 41-43.

Jeder erhält die Gelegenheit, sich bei drei Referenten individuell zu informieren. Hinzu kommen Informationsmöglichkeiten zum Freiwilligen Sozialen Jahr und zum Bundesfreiwilligendienst. Außerdem sind verschiedene (auch ­private) Hochschulen vor Ort vertreten. Schüler der Klassen 11 bis 13 können sich über die Sonnen- und Schattenseiten einzelner Berufsbilder informieren und erhalten Tipps für Studium und Berufsstart.

Für das Kreisgymnasium Heinsberg, das Cornelius-Burgh-Gymnasium Erkelenz sowie die Anita-Lichtenstein-Gesamtschule und das Eichendorff-Kolleg Geilenkirchen setzt der Rotary-Club drei Busse ein, die interessierte Schüler zur Veranstaltung in Mönchengladbach bringen und wieder nach Hause.

Alle anderen Interessierten können sich bis 15. November direkt anmelden – nur online unter www.rbi-mg.de. Auf dieser Homepage können sie sich nicht nur anmelden, sondern auch umfassend über die Aktion informieren.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert