Rollerfahrer schwer verletzt: Mit Hubschrauber in Klinik

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Verkehrsunfall
Ein 52-jähriger Rollerfahrer wurde am Mittwoch nach einer Kollision mit einem Auto schwer verletzt. Symbolbild: Colourbox

Übach-Palenberg. Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Autofahrer und einem Rollerfahrer in Übach-Palenberg am Mittwoch ist der 52-jährige Rollerfahrer schwer verletzt worden. Er musste mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden.

Gegen 16.15 Uhr fuhr ein 39-jähriger Geilenkirchener mit seinem Auto vom Fahrbahnrad der Poststraße an und wollte wenden, um in Richtung Marienstraße weiterzufahren. Dabei übersah er den 52-Jährigen, der mit seinem Roller in Richtung Carlstraße unterwegs war. 

Beide Fahrzeuge prallten aufeinander, wobei der 52-Jährige schwer verletzt wurde. Mit einem Rettungshubschrauber musste der Rollerfahrer nach erster Versorgung in ein Krankenhaus geflogen werden. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert