Gangelt-Niederbusch - Rodebachtal: Reiter holen zahlreiche Titel

Rodebachtal: Reiter holen zahlreiche Titel

Von: g.s.
Letzte Aktualisierung:

Gangelt-Niederbusch. Nach dem erfolgreichen Verlauf des „6. Tags des Pferdes“ zog auch der ausrichtende Reit- und Fahrverein Rodebachtal und Umgebung eine positive Bilanz. „Trotz starker Konkurrenz haben unsere Reiterinnen und Reiter hervorragend abgeschnitten“, freut sich Vereinsvorsitzender Hans-Peter Molls. Besonders hob er Carsten Lux hervor, der beim Euregio Turnier gleich zweimal die „Goldene Schleife“ gewann.

Lux siegte sowohl beim M-Springen am Samstag als auch beim M-Springen mit Stechen am Sonntag und vertrat den gastgebenden Verein mehr als würdig. Für das Stechen hatten sich neben Carsten Lux (RV Rodebachtal) und Sabrina Busch (RFV Ratheim) unter anderem auch die beiden Niederländer Ellen van Bussel und Steven Rouers mit Nullrunden für das Stechen qualifiziert. Doch Carsten Lux und sein Pferd „Amiga“ ließen den anderen keine Chance, sie durchritten die Ziellinie als Schnellste und sicherten sich damit den verdienten Sieg.

Mit einem zweiten Pferd

Lux war beim „Tag des Pferdes“ weiterhin erfolgreich. Neben den M-Springen holte er Platz 2 in den Springpferdeprüfungen Klasse A und Klasse L sowie einen 3. Platz im M-Springen mit Stechen, an dem er mit einem zweiten Pferd teilnahm. Auch Kristin Florack gewann in einer nicht einzuholenden Zeit das Stilspringen der Klasse L für den gastgebenden Verein. Zudem sicherte sich Julia Beemelmanns (RFV Rodebachtal) den Sieg in der E-Dressur.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert