Kreis Heinsberg - Reit- und Fahrsportler weiter auf Erfolgskurs

Reit- und Fahrsportler weiter auf Erfolgskurs

Von: gs
Letzte Aktualisierung:
9226553.jpg
Ehrungen beim Neujahrsempfang im Sportpark Loherhof: Der Kreisverband der Reit- und Fahrvereine würdigte die guten Ergebnisse, die Pferdesportler aus dem Kreis Heinsberg 2014 erzielt hatten. Foto: Georg Schmitz

Kreis Heinsberg. Seit mehr als zehn Jahren lädt der Kreisverband der Reit- und Fahrvereine Heinsberg seine Mitglieder im Januar immer zu einem Neujahrsempfang ein. Die ersten drei Empfänge fanden im Haus Hohenbusch bei Erkelenz statt, im vierten Jahr trafen sich die Pferdesportfreunde in der Stadthalle Heinsberg, seitdem ist – nunmehr zum siebten Mal – der Sportpark Loherhof in Geilenkirchen der Veranstaltungsort für die Ehrung verdienter und herausragender Reit- und Fahrsportler.

Seit 2001 ist Hans-Peter Molls Vorsitzender des Kreisverbandes, dem 40 Reitbetriebe und Vereine mit weit über 1000 Mitgliedern angeschlossen sind. Zusammen mit dem ebenfalls 2001 gewählten geschäftsführenden Vorstand – mit dem stellvertretenden Vorsitzenden Hans-Peter Lüttgens, Geschäftsführerin Christiane Werden und Kassierer Jan Lipperts – leitet Molls die Geschicke des Verbandes. „Nicht auf dem Turnierplatz, sondern hier beim Neujahrsempfang möchten wir Ihre Leistungen würdigen und in den Mittelpunkt stellen“, sagte der Vorsitzende am Sonntag zu den mehr als 100 Pferdesportlern bei der Veranstaltung im Sportpark Loherhof.

Viele hätten im zurückliegenden Jahr hervorragende Leistungen erbracht und großartige nationale und internationale Erfolge erritten und eingefahren. Beim Rückblick auf 2014 verwies Molls auf die Vielzahl von Turnieren, die den Reitsportfreunden quer durch den Kreis angeboten worden seien. Besonders hob er den Reiterverein Geilenkirchen für die Ausrichtung der Kreismeisterschaft sowie den Donseler Hof für die Ausrichtung des Kreisvierkampfes hervor. Auch der Tag des Pferdes in Stahe-Niederbusch habe wieder viel Beachtung gefunden.

Nach einem Ausblick auf 2015 übergab Molls das Mikrofon an Hans-Peter Lüttgens, der die vielen Mannschaften und Einzelsportler zu ehren hatte.

Vereinswertung: 1. RFV Heinsberg; 2. RFG Vinn; 3. RFV Rodebachtal. Jugend-Vereinswertung: 1. RFV Heinsberg; 2. RV Geilenkirchen; 3. RFG Vinn.

Kreismeisterschaft Vierkampf: 1. Bond Girls (Lina Nelissen, Meret Cieslok, Sara Dahlmanns, Paula Schaffrath); 2. Team Donseler Hof (Joanna Küppers, Chiara Ackermann, Jana Rütten, Jenny Rogler); 3. Team NG (Marco Löhr, Sandra Lühr).

Spring-Mannschaft, 2. bei Landesturnier der Kreise, mit Boris Miksa, Leonhard Bahners, Sascha Schreinemacher, Stephan Dohmen, Stefan Claßen. Spring-Mannschaft, 3. bei Landesturnier E-A-L Springen, mit Rieke Fell, Sarah Dahlmanns, Hendrik Quadflieg, Michelle Jütten, Sarah Dahms, Frank Lipperts. Dressur-Mannschaft, 5. bei Landesturnier E-A-L, mit Nele Rütten, Tiana Theil, Jana Spallek, Elena Schaffrath, Lisa van Daal, Danique Holtrup. Bundes-Vierkampf Mannschaft: Paula und Elena Schaffrath, Sarah Dahlmanns.

Willi Schreinemacher (RFV Ratheim), FAB-Cup Trainer-Champion. Jessica Krieg (RFV Heinsberg) Mannschaft Junioren Europameisterin Dressur und 3. bei Deutsche Juniorenmeisterschaft Dressur. Boris Miksa (RFV Ratheim) 3. bei Europameisterschaft der Veteranen. Alexandra Röder (PSG St. Georg) Weltmeisterin und Deutsche Meisterin Fahren mit Behinderung. Andreas Wintgens (PSG St. Georg) Rheinischer Meister, 2. bei NRW-Fahrmeisterschaften, Goldenes Reitabzeichen. Daniel Coenen (RV Geilenkirchen) 3. bei Rheinische Fahrmeisterschaft, Pony Zweispänner. Erich Gerards (PSG St. Georg) Rheinischer Meister, Pony-Vierspänner. Lisa Busch (PSG St. Georg) 1. bei Deutsche Jugendmeisterschaften, Kegelfahren. Veronique Schönfeldt (Pferdefreunde Kreuzrath) 5. bei NRW-Meisterschaft, Kilometerreiten. Christian Gloy (Pferdefreunde Kreuzrath) 2. bei NRW-Meisterschaft im Distanzreiten, Kilometerreiten und Jugendwertung. Johanna Gloy (Pferdefreunde Kreuzrath) 1. bei NRW-Meisterschaft im Distanzreiten, Kilometerreiten, 7. bei Deutscher Meisterschaft. Nadine Engel, Bless-Award und 2. bei NRW-Meisterschaft Dressur. Tamara Engel, 3. bei NRW-Meisterschaft Dressur, Kür. Brigitte Piasecki, 3. bei NRW-Meisterschaft Viergang LK 4. Marion Heindorf, Sleipnir Preis und 2. bei Wanderreitercup. Katharina Schönauer, 3. bei NRW-Meisterschaft Viergang LK 7. Carina Maaßen, Deutsche Jugendmeisterschaften, Meisterin in Viergangkombinat. Peter Kames, 3. bei Wanderreitercup (alle Islandpferdereiter Kreis Heinsberg).

Kreisvierkampf, Kreismeisterschaft Vierkampf, Klasse E: 1. Paula Schaffrath (RV Geilenkirchen); 2. Meret Cieslok (RFG Vinn); 3. Joanna Küppers (RV Donseler Hof).

Kreismeister, Dressur, Junioren LK 0: Paula Schaffrath (RV Geilenkirchen). LK 6: Rieke Fell (RFV Heinsberg). LK 5: Ramona Dohmen (PSG St. Georg Grenzland). LK 4: Danique Holtrup (RFG Vinn). LK 1, 2, 3: Charline Wetzler (RV Scherpenseel). Springen, Junioren LK 0: Mia Radau (RV Geilenkirchen). LK 6: Carolin Lüttgens (RFG Vinn). LK 5: Marion Dohmen (RFV Heinsberg). LK 4: Lisa van Daal (RFV Heinsberg). LK 1, 2, 3: Michelle Bleilevens (RFV Heinsberg). Kombi, Junioren JR: Lisa van Daal (RFV Heinsberg). Kombi, Reiter Senioren: Denise Flecken (RFG Vinn).

Die Erstplatzierten der Ranglisten im Kreisverband Heinsberg sind Heino van Loon (RFV Heinsberg) im Springen, Charline Wetzler (RV Scherpenseel) in der Dressur und Andreas Wintgens (PSG St. Georg Grenzland) in Fahren.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert