Radrennfahrer überwinden 2002 Höhenmeter bis nach List

Von: sev
Letzte Aktualisierung:
self-velosylt-fo
Freundlicher Empfang: Der Velo-Club Selfkant wurde vom stellvertretenden Bürgermeister Heinz-Hubert Ruers (rechts) in List auf Sylt begrüßt. Foto: Franz Severins

Selfkant. Sie haben es geschafft: Die Zipfelstürmer des Velo-Clubs Selfkant haben den letzten weißen Fleck auf der Deutschlandkarte erradelt, nach Oberstdorf 2008 und im vergangenen Jahr Görlitz wurde nun List auf Sylt besucht.

Der Velo-Club, mit zwölf Radrennfahrern und Walter Cohnen als Fahrer des Materialwagen, erreichte List auf Sylt nach 747 Kilometern. Dort wurden sie von Lists Bürgermeister und vom stellvertretenden Bürgermeister Heinz-Hubert Ruers nebst seiner Ehefrau Nicole empfangen.

Nach der ersten Planung sind die fünf Etappen eher als Flachetappen eingestuft worden, doch die Radrennfahrer wurden eines Besseren belehrt, nach den gefahrenen 747 Kilometern wurden auch stolze 2002 Höhenmeter vom Selfkant nach List überwunden.

Doch auch ein weiterer Faktor hatten die Radrennfahrer zwar beachtet, aber dass der Wind fünf Tage lang den Rennradfahrern ins Gesicht blies und die Fahrt um einiges erschwerte, damit hatte man auch in den kühnsten Träumen nicht mit gerechnet.

Die erste Etappe führte nach Issum. Weiter ging es über Hopsten bei Rheine, das nächste Ziel war Achim bei Bremen. In Albersdorf, zwischen Kiel und Büsum gelegen, wurde die vierte Nacht verbracht. Nach 747 Kilometern erreichten die Rennradfahrer List auf Sylt. Es durfte ein erstes Resümee gezogen werden, dank Rainer Mansel war die „unfallfreie-Tour” bis aufs i-Tüpfelchen perfekt organisiert und mit seiner Führung konnte das Ziel ohne jeglichen Umweg erreicht werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert