Public Viewing: Mitfiebern ja, aber nicht allein!

Letzte Aktualisierung:
Da schwappen die Emotionen hoc
Da schwappen die Emotionen hoch, wenn man vor der Riesenleinwand steht und sieht, wie die Kicker auf dem Rasen die besten Chancen versieben - oder die Chancen verwerten und den Ball im Tor versenken.

Hückelhoven. Mehr als 8000 Fußballfans erlebten vor zwei Jahren das Public Viewing zur Fußball Weltmeisterschaft auf dem Hartlepooler Platz zwischen Gymnasium und Aula in Hückelhoven. Vor, während und nach den Spielen wurde friedlich gefeiert. Zur Fußball Europameisterschaft 2012 wird erneut das gemeinsame Open-Air Fußball schauen möglich sein.

Das Veranstalterteam von „Suhr auf Tour” aus Düren und die Stadtmarketing Hückelhoven GmbH als Kooperationspartner laden ab dem 9. Juni zu den „Hückelhovener EM-Tagen” ein.

Zum ersten Spiel am Samstag, 9. Juni wird es eine fetzige Eröffnungsparty mit der Showband „Die Mennekrather” (www.mennekrather.de) geben. Die 13-köpfige Band mit dem Hückelhovener Frontmann Timo Hamacher wird die Fußballfans an diesem Abend ab 19 Uhr so richtig in Stimmung bringen. Der Auftritt wird für die Besucher kostenlos angeboten, auch wird es keinen Mindestverzehr geben.

„Der Fußball steht beim Public Viewing natürlich im Mittelpunkt”, so Holger Loogen, Geschäftsführer der Stadtmarketing Hückelhoven GmbH. „Die deutschen Spiele bei der EM beginnen immer um 20.45 Uhr. Spätestens eine halbe Stunde vor Spielbeginn wird die TV Übertragung komplett mit Bild und Ton auf der LED-Wand laufen. Die Fans werden bei uns nichts verpassen”, erklärt Loogen weiter.

Hatte die LED-Wand auf denen die Übertragungen vor zwei Jahren zu sehen waren eine Größe von 15 Quadratmetern, so geben sich die Verantwortlichen damit diesmal nicht zufrieden. „Unsere LED-Wand ist mit 21 Quadratmetern noch eine ganze Ecke größer geworden. Wir können mit Recht behaupten „Wir haben die Größte und modernste” im Kreis Heinsberg”, so Veranstalter Gerhard Suhr.

„Der Zuschauerzuspruch war bei der Premiere im Jahr 2010 hervorragend”, weiß Romulus Timar von der Stadtmarketing Hückelhoven GmbH.

„Im Schnitt hatten wir 1300 Zuschauer auf dem Gelände. Mal sehen ob der Rekord von 1700 Zuschauern vom WM-Spiel Deutschland gegen Ghana getoppt werden kann.” Übertragen werden alle Spiele mit deutscher Beteiligung.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert