PS-Auslosung: Live-Musik mit Medlz und Sahne-Mixx in der Stadthalle

Von: disch
Letzte Aktualisierung:
14746026.jpg
Zum Auftritt von Sahne-Mixx mit den schönsten Liedern von Udo Jürgens soll bei der PS-Auslosung am 21. Juli in der Erkelenzer Stadthalle auch das „Bademantel-Finale“ gehören.
14746029.jpg
Da denkt auch Hastenraths Will als Moderator der PS-Auslosung über einen Auftritt im Bademantel nach.

Kreis Heinsberg. Für den Vorstandsvorsitzenden Thomas Pennartz ist es eine Freude, dass die Kreissparkasse Heinsberg zum wiederholten Male eine PS-Auslosung ausrichten darf. Der Sparkassen­direktor verspricht „einen Lecker­bissen“.

Und auch für seinen Stellvertreter, Dr. Richard Nouvertné, ist die PS-Auslosung „immer ein Highlight“. Am Freitag, 21. Juli, um 19.30 Uhr ist es wieder so weit: Dann werden die Gewinner der Monatsauslosung im Rahmen einer Showveranstaltung ermittelt, die diesmal in der Stadthalle von Erkelenz steigt.

„Von Mozart bis Mercury“

Bei einem Pressegespräch am Mittwoch in der Erkelenzer Hauptstelle der Kreissparkasse wurde das Programm vorgestellt: Die Medlz aus Dresden, die als beste weibliche A-cappella-Popband Europas gelten, werden unter dem Titel „Von Mozart bis Mercury“ einen Streifzug durch 200 Jahre Musikgeschichte unternehmen. Das Live-Orchester Sahne-Mixx präsentiert die schönsten Lieder von Udo Jürgens in einer Bühnenshow, die als Tribut an den 2014 gestorbenen Sänger gedacht ist. Und in seiner Rolle als Landwirt und Ortsvorsteher Hastenraths Will wird der Kabarettist und Autor Christian Macharski durch den Abend führen.

Nouvertné freut sich schon auf den Moment, wenn Udo Jürgens‘ „Ich war noch niemals in New York“ erklingt und alle mitsingen. Hastenraths Will überlegt derweil, angesichts des angekündigten „Bademantel-Finales“ von Sahne-Mixx als Moderator auch in einen Bademantel zu schlüpfen.

Nouvertnés Dank galt dem Bürgermeister der Stadt Erkelenz, Peter Jansen, und dem Kulturmanager der Kultur GmbH der Stadt Erkelenz, Christoph Stolzenberger, welche die Halle für diesen unterhaltsamen Abend zur Verfügung stellen.

Vorverkauf beginnt

Im Eintrittspreis von zwölf Euro ist auch ein kostenloses PS-Los enthalten. Der Vorverkauf startet an diesem Donnerstag in allen Filialen der Kreissparkasse (ausgenommen sind die Zwei-Tages-Filialen) sowie im Internet unter www.­kultur-erkelenz.de.

Die PS-Lotterie sei „ein erfolgreicher Dauerbrenner“, stellte Sparkassenchef Pennartz erfreut fest. „Die Erfolgsformel ,Sparen, gewinnen und Gutes tun‘ überzeugt unsere Kundinnen und Kunden nachhaltig.“

Fünf Euro kostet ein PS-Los; vier Euro fließen auf das Sparkonto des Kunden und Loskäufers, ein Euro ist der Lotterieanteil. 55 Prozent des Lotterieanteils werden als Gewinne ausgeschüttet: mit Beträgen zwischen 2,50 und 250.000 Euro. Nach Abzug von Lotteriesteuer und Kosten verbleiben 25 Prozent des Lotterieanteils für gute Zwecke. Dieses Geld wird an gemeinnützige Projekte ausgeschüttet – und zwar in der Region, in der die Lose gekauft worden sind. So kauften die Kunden der Kreissparkasse Heinsberg im vergangenen Jahr weit mehr als 1,1 Millionen PS-Lose und machten so in diesem Jahr eine Ausschüttung in Höhe von rund 285.000 Euro möglich.

Win-win-Situation

Pennartz sprach von einer Win-win-Situation für die Kunden und für viele gemeinnützige Projekte. Bei der Verteilung des PS-Zweckertrags seien diesmal rund 160 Vereine und Institutionen im Kreis Heinsberg berücksichtigt worden. „Die Gelder fließen insbesondere in den Sport, die Brauchtumspflege sowie in die Kultur- und Jugendförderung der regionalen Vereine.“

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert