Prächtiger Anblick: Festumzug beim Diözesan-Jungschützentag

Von: defi
Letzte Aktualisierung:
diözesanfo
Einen prächtigen Anblick boten die Schützen- und Musikvereine des Festumzugs zum Diözesan-Jungschützentag in Wassenberg am Sonntag. Foto: def

Wassenberg. Einen prächtigen Anblick boten die Schützen- und Musikvereine des Festumzugs zum Diözesan-Jungschützentag in Wassenberg am Sonntag. 50 Gruppen aus der Diözese Aachen waren der Einladung der Schützenjugend des Bezirksverbands Wassenberg gefolgt.

Allen voran zogen die berittenen Schützen des Bezirksverbands Wassenberg auf drei mächtigen Rössern.

Auch Schirmherr Prinz Charles Louis de Merode, Präsident der Europäischen Gemeinschaft Historischer Schützen, ließ sich von der sengenden Sonne, die manche Schweißperle forderte, nicht abhalten, am Festumzug teilzunehmen.

Nach dem Umzug durch die Stadt, folgte der krönende Abschluss, der Vorbeimarsch auf der Erkelenzer Straße. Auch der amtierende Schützenkönig der Wassenberger St.-Georgius-Schützenbruderschaft, Markus Schnorrenberg, freute sich zusammen mit vielen Würdenträgern der Gastbruderschaften über einen gelungenen Festumzug als ein Highlight des Diözesan-Jungschützentags.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert