Pilgertag führt die Frauen aus der Region Heinsberg nach Roermond

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Zu einem Pilgertag für Frauen lädt der Fachbereich Frauenarbeit im Generalvikariat des Bistums Aachen am Samstag, 22. August, ein.

Diese Aktivitäten stehen im Kontext mit dem von Bischof Heinrich Mussinghoff initiierten Projekt „Gottes Wort am Menschenort”.

Die Wegstrecken und Pilgerziele sind in den einzelnen Regionen unterschiedlich, auch die Form des Unterwegsseins. Wo möglich, werden die uralten Pfade des Jakobsweges einbezogen.

Für die Region Heinsberg ist eine Fußwallfahrt zur Station des Jakobsweges in Roermond geplant, die von der regionalen Frauenseelsorgerin Sabine Mevissen vorbereitet und koordiniert wird. Start ist am Samstag, 22. August, um 9 Uhr am Besucherzentrum De Meinweg im niederländischen Herkenbosch (Meinweg 2).

Die Wanderstrecke beträgt rund zwölf Kilometer. Festes Schuhwerk und Proviant für unterwegs sind wichtig.

In Roermond wird Weihbischof Johannes Bündgens mit den Frauen aus den Regionen Heinsberg, Kempen-Viersen und Mönchengladbach einen Gottesdienst in der Kathedrale St. Christoffel feiern. Die Frauen aus Kempen-Viersen und Mönchengladbach kommen dazu mit dem Fahrrad nach Roermond. Dort ist dann zudem mit den Frauen aus den beiden anderen Regionen ein gemeinsamer Imbiss geplant. Die Rückfahrt erfolgt mit dem Bus. Die Rückkehr ist gegen 18 Uhr geplant.

Sabine Mevissen bietet zum Frauen-Pilgertag ein Vorbereitungstreffen am Donnerstag, 18. Juni, von 19 bis 21 Uhr im Geistlichen Zentrum in Heinsberg an der Apfelstraße 55 an. „Bei dieser Gelegenheit werden wir organisatorische Fragen klären und mit Bildern des Weges einen Vorgeschmack bekommen auf den Frauen-Pilgertag”, betont sie.

Eine Anmeldung zum Pilgertag ist erforderlich bis 19. Juni unter 02452/3897 oder per E-Mail (sabinemevissen@t-online.de)
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert