Pianist Alexander Schimpf tritt beim VHS-Meisterkonzert auf

Letzte Aktualisierung:
meisterkonzert
Pianist Alexander Schimpf gestaltet das Meisterkonzert in Erkelenz.

Kreis Heinsberg. Alexander Schimpf gilt schon in jungen Jahren als ein großartiger, wenn nicht großer Pianist. So dürfte das zweite Meisterkonzert der Saison zu einem funkelnden Juwel dieser Klassikreihe der Anton-Heinen-Volkshochschule werden.

Am Montag, 25. Oktober, 20 Uhr, wird Alexander Schimpf in der Erkelenzer Stadthalle auftreten. Von der Fachwelt wird der 1981 Geborene, der seit seinem achten Lebensjahr Klavier spielt, als einer der talentiertesten Pianisten der jungen Generation beurteilt.

Er glänzte bereits auf vielen europäischen Bühnen und Festivals, in Funk und Fernsehen. 2009 gewann er den Wiener Beethoven-Wettbewerb. In Erkelenz werden Werke von Wolfgang A. Mozart, Robert Schumann, und Frédéric Chopin aufgeführt. Eintrittskarten für das Konzert sind noch erhältlich in der Buchhandlung Wild in Erkelenz, Markt 4, bei der VHS in der Heinsberger Kreisverwaltung (02452/134316) sowie an der Abendkasse.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert