Pflegenetz: Spannung beim Kegelturnier bis zum letzten Wurf

Letzte Aktualisierung:
14436214.jpg
Die Bewohner kämpften um den Sieg beim Kegelturnier des Verbundes „Starke Partner – Pflegenetz im Kreis Heinsberg“.

Kreis Heinsberg. Großer Jubel brach aus nach dem letzten Wurf beim Kegelturnier des Verbundes „Starke Partner – Pflegenetz im Kreis Heinsberg“. Denn da stand fest, dass der Siegerpokal erstmals an den Ausrichter, das Altenheim St. Josef Übach, ging.

Die anderen Mannschaften aus Bewohnern der angeschlossenen Einrichtungen des Verbundes gönnten den Siegern den Erfolg und applaudierten kräftig mit. Bis zum letzten Wurf war es ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen. Denn die Bewohner des Gangelter Katharina-Kaspar-Heims sind „Profis“, können sie doch das ganze Jahr über auf einer eigenen Kegelbahn in ihrer Einrichtung trainieren. Bevor das Turnier begann, gab es eine Stärkung in Form von Kaffee, Getränken, Kuchen und Herzhaftem. Hans-Werner Quasten, Geschäftsführer der Altenheim St. Josef gGmbH Übach-Palenberg, erklärte die Regeln.

Dann ging es auch schon los. Mit von der Partie Altenheim und Tagespflege St. Josef Übach sowie Katharina-Kasper-Heim Gangelt, Marienkloster Dremmen, Lambertus gGmbH Hückelhoven sowie St. Josef Höngen und Waldenrath.

Dank des Einsatzes der Kegler, die sich mächtig konzentrierten, um über eine Rampe die schwere Kugel direkt vom Schoß auf die Holzkegelbahn zu rollen, hatten alle Mannschaften schließlich 80 bis 88 Punkte erzielt. Im Duell um Platz drei siegte Tagespflege St. Josef mit 34:27 gegen Marienkloster Dremmen. In der finalen Runde erreichte das Katharina-Kasper-Heim 32 Zähler, während das Altenheim St. Josef mit 34 Punkten den Pokal errang, der nun für ein Jahr bis zum nächsten Turnier in der Einrichtung verbleibt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert