Päckchen gehen auf die Reise zu Kindern in Not

Letzte Aktualisierung:
Schon die Kleinsten haben den
Schon die Kleinsten haben den Weihnachtsgedanken verstanden: Die Kinder der Schafhausener Kita packen Schuhkartons für Mädchen und Jungen in Armut und Not.

Heinsberg-Schafhausen. Seit einigen Jahren ist es in der Städtischen Kindertagesstätte Schafhausen Brauch, gemeinsam mit Kindern, Eltern und Erzieherinnen Schuhkartons in Weihnachtspäckchen zu verwandeln.

Dafür packt jede Gruppe einen Schuhkarton mit Geschenken für jeweils einen Jungen und ein Mädchen, das in Not und Armut in überwiegend osteuropäischen Ländern lebt. Für manche Kinder ist es sogar das erste Weihnachtsgeschenk ihres Lebens.

Die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton” hat sich seit 1990 mehr und mehr etabliert und ist heute eine der größten Weihnachtsprojekte weltweit. Allein im letzten Jahr gingen über acht Millionen liebevoll gepackte Schuhkartons auf die Reise und zauberten so manchem Kind unendliche Freude ins Herz. Wer auch ein Päckchen packen möchte, erfährt genaueres auf der Internetseite www.geschenke-der-hoffnung.org.

Die Kita Schafhausen ist auch Annahmestelle für gepackte Schuhkartons. Bis 15. November können dort wochentags, 7 Uhr bis 16.30 Uhr, Schuhkartons abgegeben und auf die Reise geschickt werden. Kontakt: Städtischen Kindertagesstätte Schafhausen, Schafhausener Straße 134, Telefon 02452/66757.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert