Erkelenz - Ökologie auf dem „Erkelenzer Weg”

Ökologie auf dem „Erkelenzer Weg”

Letzte Aktualisierung:

Erkelenz. Die SPD Erkelenz lädt insbesondere Jugendliche zum Mitmachen in die Projektgruppe „Klima und Umwelt” ein. Die soll ausdrücklich parteioffen sein.

„Wir wollen damit das Thema Klimaschutz in Erkelenz präsent machen, weil wir glauben, dass hier wirklich Nachholbedarf besteht”, sagt der Ortsvereinsvorsitzende Dieter Spalink. Den Vorsitz dieser Projektgruppe hat Andreas Schuflitz übernommen.

„Ich freue mich auf die kommende Aufgabe und wünsche mir, dass vor allem parteilich nicht gebundene Jugendliche oder auch Jugendgruppen aus Erkelenz mitmachen. Wir werden schon bald eine Gründungsversammlung durchführen.”

Ziele der Projektgruppe sind, ein öffentliches Bewusstsein zu schaffen und die politischen Entscheidungsträger und die Verwaltung für dieses Thema zu sensibilisieren.

Die SPD Erkelenz strebe einen „Erkelenzer Weg” zu einer modernen, städtischen Klimaschutzpolitik an.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert