Notärzte tragen größte Verantwortung

Von: koe
Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. „Es müssen auch weiterhin Fortbildungen stattfinden, um dem Bedarf an Notärzten gerecht zu werden.” Diese Feststellung traf Dr. Alexander Herz, als jetzt in Erkelenz auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr zum 17. Mal die Fortbildung „Arzt im Rettungsdienst” der Ärztekammer Nordrhein in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Notärzte in NRW stattfand.

Nach den theoretischen Ausbildungsabschnitten war Praxis angesagt bei einer Übung. Um den angehenden Notärzten ein möglichst realistisches Trainingsprogramm zu bieten, wirkten außer den Mitarbeitern des Rettungsdienstes auch der Löschzug Erkelenz-Mitte und die Polizei mit. Neben einem simulierten Verkehrsunfall mit zwölf Verletzten sowie der Rettung einer Person aus großer Höhe war auch ein Starkstromunfall - demonstriert von einem fachkundigen Vertreter der NVV - Bestandteil dieser Übung zum Abschluss des Wochenkurses.

Bei der Übungsleitung wurde Herz unterstützt von Axel Auler und Dr. Achim Bihn. Die technische Leitung lag in den Händen von Hauptbrandmeister Werner Heinen. Dank galt auch den Leitern von Kreisordnungsamt, Kurt Schröder, und Kreisgesundheitsamt, Dr. Karl-Heinz Feldhoff.

Für Notärzte geht es darum, die medizinische Erstversorgung sicherzustellen und schnell die richtigen Entscheidungen zu treffen. Schließlich tragen sie am Unfallort größte Verantwortung. Mit der Zusatzausbildung erlangten die Teilnehmer einen Fachkundenachweis. Sie sind zum Rettungsdienst geeignet, weil sie über Kenntnisse in der Erkennung und Behandlung lebensbedrohlicher Zustände verfügen sowie Methoden zur Wiederherstellung und Aufrechterhaltung der Lebensfunktionen beherrschen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert