NEW fördert die Vereinswelt mit 70.000 Euro

Von: koe
Letzte Aktualisierung:
13030821.jpg
Die Vertreter der Vereine nahmen in Erkelenz Schecks aus der NEW-Vereinsförderung entgegen. Foto: Koenigs

Erkelenz. Es waren insgesamt 37 Vereine aus dem Kreis Heinsberg, die jetzt bei der ersten Halbjahresausschüttung im Rahmen der NEW-Vereinsförderung mit Zuwendungen bedacht wurden. In der Kantine des NEW-Verwaltungsgebäudes in Erkelenz an der Mühlenstraße nahmen die Vereinsvertreter die Schecks entgegen.

Sie waren von NEW-Marketingleiter Daniel Pelzer willkommen geheißen worden. Die Schecks übergab er gemeinsam mit Patrick Beckers (Marketing und Sponsoring NEW).

In jedem Jahr unterstützt die NEW das ehrenamtliche Engagement von Vereinen in ihrem Versorgungsgebiet mit einem Förderbetrag in Höhe von 70.000 Euro. Seit Beginn der NEW Vereinsförderung habe man mehr als Tausend Projekte und Aktionen unterstützen können, erklärte das Unternehmen. In der Zeit von Januar bis Juni seien 175 Bewerbungen gesichtet worden.

Die Jury habe 88 Vereine ausgewählt, die einen Förderbetrag erhalten: 37 aus dem Kreis Heinsberg, 32 aus Mönchengladbach und 19 aus dem Kreis Viersen. Zu den geförderten Projekten gehören unter anderem Aktionen, bei denen Eigeninitiative, soziales Engagement, Nachhaltigkeit, Zukunftsperspektive, Originalität, Innovation und Kreativität im Vordergrund standen.

Für die zweite Halbjahresausschüttung können die Vereine ab sofort ihre Bewerbung an die an die Abteilung Marketing der NEW, Odenkirchener Straße 201, 41236 Mönchengladbach, schicken. Der Stichtag ist der 31. Dezember.

Diese 37 Vereine aus dem Kreis Heinsberg sind diesmal gefördert worden: TC Blau-Weiß Erkelenz; Willkommen in Erkelenz – Die Lobby für Flüchtlinge; Verein der Freunde und Förderer der GGS Keyenberg; Kunst & Kultur in Geilenkirchen; FC Germania Bauchem – Showtanzformation Stardust; Interessengemeinschaft Hatterath; BZV Heimatliebe Bauchem; FC Rhenania Immendorf; Musikschule Geilenkirchen; Hospizbewegung Camino; Kreuzbund Arge Heinsberg; Verein der Freunde, Förderer und Ehe­maligen des Kreisgymnasiums Heinsberg; Förderverein Freibad Kirchhoven; Interessengemeinschaft Oberbruch 2020; Stadtsportverband Heinsberg; Tennisclub Blau-Gold; Stadtsportverband Wassenberg; Deutsche Jugendkraft Wassenberg; Spielverein Ophoven; St.-Lambertus-Schützenbruderschaft Birgelen; Interessengemeinschaft Effelder Vereine; St.-Stephanus-Bruderschaft Kleingladbach; Bezirksverband Hückelhoven im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften; Förderverein des Katholischen Kindergartens St. Johannes der Täufer; Förderverein des städtischen Kindergartens Tabaluga; Spiel(T)räume Birgden; Rheinischer Verein für Katholische Arbeiterkolonien Spectrum; VfR Übach-Palenberg – Schwimmabteilung; Schulverein GGS Frelenberg; Fit und Bewegt; St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Tüddern; Förderverein des Katholischen Kindergartens St. Hubertus; Förderverein MiSS; Förderverein Gesamtschule Gangelt-Selfkant; Verein der Freunde und Förderer der Erich Kästner Schule Städtische GGS Wegberg; Sportclub Wegberg; SV Klinkum – Radsportabteilung.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert