Neues Domizil für kleine Tiere nimmt Formen an

Letzte Aktualisierung:
tiergehege-foto
Im Tierheim: Das neue Kleintiergehege steht kurz vor der Fertigstellung.

Kreis Heinsberg. Um den Kleintieren im Tierheim in Heinsberg-Kirchhoven eine artgerechte Haltung bieten zu können, wandte sich der Tierschutzverein für den Kreis Heinsberg im Juli 2008 mit einem Spendenaufruf an die Öffentlichkeit. Geld- oder Materialspenden sollten den Bau eines Kleintiergeheges unterstützen. Die Resonanz übertraf die Erwartungen bei Weitem.

So konnte schon Ende September mit dem Gießen der Bodenplatte begonnen werden. Die Bautätigkeiten gingen zunächst zügig voran. Doch im Dezember und Januar musste witterungsbedingt ein Baustopp eingelegt werden.

Seit Anfang Februar wird wieder an der Fertigstellung gearbeitet. Die Freiluftsaison für die Kleintiere soll schließlich Ende März eröffnet werden. Dann gehört die reine Käfighaltung der Vergangenheit an. Die offizielle Einweihung findet am Tag der offenen Tür am Sonntag, 10. Mai, statt. Interessierte Besucher können jedoch jetzt schon während der Öffnungszeiten das Kleintiergehege besichtigen.

Das große Freigehege lässt sich in drei getrennte Bereiche aufteilen, so dass drei Kleintiergruppen gehalten werden können; die drei Bereiche können aber auch zu einem großen Bereich verbunden werden. Jeder Bereich hat mehrere Ebenen sowie Versteck- und Buddelmöglichkeiten.

Der Tierschutzverein für den Kreis Heinsberg bedankte sich bei allen Sponsoren und Spendern. Ein besonderer Dank galt allen ehrenamtlichen Handwerkern, die ihre Freizeit opferten, um den Bau voran zu treiben.

Tierschutzverein für den Kreis Heinsberg, Tierheim, Heinsberg-Kirchhoven, Stapper Straße85, 02452/7773, Öffnungszeiten: montags, dienstags, donnerstags und freitags von 16 bis 18, samstags von 14 bis 16 Uhr, sonntags von 10 bis 12 Uhr; mittwochs und feiertags geschlossen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert