Neues Buch soll den Rückgang der Mundart in Bocket aufhalten

Letzte Aktualisierung:

Waldfeucht-Bocket. Fast zeitgleich mit der Eröffnung der Begegnungsstätte „Alte Schule” kann der Bocket das Ergebnis eines weiteren, aber ganz anderen Gemeinschaftswerkes präsentieren.

Von Bernd und Andreas Nyßen wurde ein illustriertes Wörterbuch Boggeder Platt, Platt-Dütsch und Deutsch-Platt, in aufwändiger Ausführung mit circa 2000 Stichwörtern erstellt.

Es beruht auf Gedichten von Anna Peters und der Überlieferung Bocketer Bürger. 135 Fotos von früher und heute veranschaulichen die Begriffe.

Ergänzt wird die 144-seitige Broschüre mit alten Wege- und Familiennamen in Platt. Paul Beckers aus Höngen hat in mühevoller Kleinarbeit herausgefunden, woher und wann die Familien nach Bocket kamen.

In drei Abschnitten von 1276 bis 2007 sieht man, dass nur wenige Familien weiter als zehn Kilometer ihren Ursprung haben. Von Interesse dürfte auch der Aufsatz „Kengerjoare noa dr Kreeg” sein, im Vergleich zu den heutigen Aktivitäten der Kinder. Einen Gegensatz dazu zeigen die Aufnahmen der neueren Baugebiete.

Das Buch möchte auch ein Brückenpfeiler zu den vielen Bocketern in aller Welt sein, die ihre Mundart nicht verlernt haben. „Häste eene Platte”, sagte Schmiete Juen (1957 ausgewandert), als er bei seinem jüngsten Besuch aus Amerika in Bocket war, mit dem Rad die Straße herunterfuhr und einen alten Bocketer beim Reifenwechsel sah. Ansonsten verfolgen die Autoren mit dem Buch zwei Ziele.

Zum einen soll der Rückgang des Plattdeutschen möglicherweise etwas weniger dramatisch verlaufen, weil die Mundart ein wertvolles altes Kulturgut ist. Sie ist oft klarer und einfacher in Sinn und Ausdruck als die deutsche Hochsprache. Platt ist reich an Ausdrücken tiefen Gemütslebens, der Liebe, der Freude, des Mitleids, der Enttäuschung, der Sorge und der Arbeit. Zum anderen soll der Erlös der Ausstattung der „Alten Schule” dienen.

Der Ortsring Bocket und die Autoren wünschen genussreiche Stunden mit „Wir Boggder kalle platt”. Bocketer Vereinsmitglieder bieten das Wörterbuch allen Haushalten an. Ebenso ist es erhältlich in der Buchhandlung Gollenstede in Heinsberg sowie in den Geschäftsstellen der Volksbank Haaren in Haaren und Bocket.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert