Hückelhoven-Brachelen - Neue Geländer für zwei Brücken

Neue Geländer für zwei Brücken

Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven-Brachelen. Im Verlaufe des Teichbaches in Brachelen werden im Auftrag des Tief- und Straßenbauamtes der Stadt Hückelhoven zwei Brücken saniert.

Es sind die in der Verlängerung der Annastraße (Nähe See/Freibad) und die im Verlauf der Südstraße. Die Brücken erhalten neue Geländer mit Kappen und werden neu abgedichtet.

Die Arbeiten am Brückenbauwerk „Annastraße” dauern voraussichtlich bis zu sechs Wochen. Die Arbeiten an der Brücke in der Südstraße schließen sich daran an und dauern ebenfalls bis zu sechs Wochen. Mit dem Abschluss der Arbeiten ist somit erst Ende Juli 2011 zu rechnen.

Das Bachleben ist gesichert

Während der Arbeiten sind die Brücken überwiegend nur einseitig befahrbar. Nur für die Erneuerung der Brückenabdichtungen mit neuen Fahrbahndecken erfolgen jeweils kurzfristig Vollsperrungen.

Da die Arbeiten an den Bauwerken auch brückenunterseitig sowie an den Stützwänden erfolgen müssen, ist hierfür ein möglichst niedriger Wasserstand des Teichbaches notwendig.

Für diese Arbeiten wird der Wasserstand des Baches durch den Wasserverband Eifel-Rur voraussichtlich insgesamt drei- bis viermal für jeweils maximal drei bis fünf Arbeitstage abgesenkt. Hierbei wird sichergestellt, dass sowohl das „Bachleben” als auch die über den Teichbach versorgten Teiche nicht gefährdet werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert