Naturpark: Wildenrath vor endgültiger Schließung

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Der Jahreswechsel rückt näher, und für die Einrichtungen des Naturparks Schwalm-Nette gelten in diesem Zeitraum geänderte Öffnungszeiten - zum letzten Mal.

Das Naturparkzentrum in Wegberg-Wildenrath im List-Zentrum an der Friedrich-List-Allee 11 schließt seine Pforten zum Jahresende endgültig. Dann läuft der Mietvertrag dort aus. Die Umzugsarbeiten haben bereits begonnen. Aus diesem Grund kann eine vollständige Ausstellung nicht mehr angeboten werden.

Ab Freitag, 23. Dezember, ist das Naturparkzentrum geschlossen. Das neue südliche Naturpark-Tor im Kreis Heinsberg soll in Wassenberg entstehen. Wann dort die Eröffnung erfolgen kann, ist allerdings noch nicht bekannt. Wie jüngst bei der Versammlung des Zweckverbandes Naturpark Schwalm-Nette im Niederrheinischen Freilichtmuseum in Grefrath zu erfahren war, sind die beantragten Landesmittel noch nicht bewilligt.

Die Naturpark-Geschäftsstelle in Viersen (Willy-Brandt-Ring 15) ist ab 24. Dezember bis einschließlich 1. Januar geschlossen.

Das Naturparkzentrum in Wachtendonk im Haus Püllen an der Feldstraße 35 ist über den ­Jahreswechsel vom 23. Dezember, bis einschließlich 2. Januar nicht geöffnet. Ebenfalls geschlossen ist die Informationsstelle des Naturparks in der Burg Brüggen (Burgwall 4) im Zeitraum vom 23. Dezember bis einschließlich 2. Januar. Besucher können diese Einrichtung im Januar jeweils dienstags bis freitags und sonntags von 10 bis 14 Uhr erreichen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert