Kreis Heinsberg - Naturfreude können beim Nabu „Frühling schnuppern“

Naturfreude können beim Nabu „Frühling schnuppern“

Letzte Aktualisierung:
9792935.jpg
„Frühling schnuppern“ ist in Haus Wildenrath angesagt. Foto: Nabu HW

Kreis Heinsberg. Die Nabu-Naturschutzstation Haus Wildenrath in Wegberg-Wildenrath am Naturparkweg 2 lädt alle Naturfreunde ein: Am Sonntag, 12. April, von 11 bis 17 Uhr ist „Frühling schnuppern“ angesagt.

Die Besucher können sich freuen auf die Pflanzenbörse. Diese bietet die Möglichkeit, die eine oder andere Pflanze für den Garten, die Terrasse oder den Balkon zu erhalten. Zu frischem Brot aus dem Lehmbackofen findet eine Wildkräuterverkostung statt mit frischen Wildkräutern wie zum Beispiel Giersch oder Brennnesseln aus dem Gebiet um Haus Wildenrath.

Eine Ausstellung des Naturfotografen Frank Franken zeigt einzigartige Aufnahmen aus Flora und Fauna. Für die Kinder - auch mit und für Erwachsene – findet eine Fotorallye statt. Jeder kann zu jeder Zeit, ausgestattet mit ­einem Wegeplan, losgehen und viel Interessantes rund um Haus Wildenrath erkunden. Für die Teilnehmer gibt es nach der Tour eine kleine Überraschung.

Um 11 Uhr startet ein geführter Rundgang durch das Gebiet um Haus Wildenrath mit vielen Informationen zur Geschichte des 300 Jahre alten fränkischen Hofes, zur Natur und zu alten Obstsorten im Rheinischen Obstsortengarten. Ebenfalls erleben die Besucher, dass Korbflechten eine ganz besondere Kunst ist. Und für alle, die es gemütlich haben wollen, stehen Kaffee und Kuchen im Hofcafé bereit.

Informationen rund um das ­Nabu-Fest gibt es bei Astrid Jacques unter Telefon 02434/25030.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert