Heinsberg - Nach Unfalltod einer 15-Jährigen: Polizei sucht Transporterfahrer

Nach Unfalltod einer 15-Jährigen: Polizei sucht Transporterfahrer

Letzte Aktualisierung:
hs-unfallfo
Für das 15-jährige Mädchen, das in Karken in einer Wohngruppe lebte, kam jede Hilfe zu spät. Es starb noch an der Unfallstelle. Foto: Jennes

Heinsberg. Nach dem tragischen Verkehrsunfall in Karken, bei dem am Montag eine 15-jährige Radfahrerin ums Leben kam, sucht die Polizei Heinsberg nun den Fahrer eines Kleintransporters, der eventuell wichtige Beobachtungen gemacht haben könnte.

Nach Angaben von Zeugen stand der Mann mit seinem Fahrzeug, eventuell ein VW Bulli oder ein ähnliches Modell, zum Unfallzeitpunkt an der Kreuzung Mühlenstraße/Landstraße 230, weil er keine Vorfahrt hatte und warten musste.

Die Beamten des Verkehrskommissariates in Geilenkirchen bitten diesen Fahrer sowie weitere Zeugen des Unfallgeschehens, die sich bisher noch nicht gemeldet hatten, sich mit ihnen unter der Telefonnummer 02451/9200 in Verbindung zu setzen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert