Nach Einbruch in Gaststätte betrunken eingeschlafen

Von: pol-hs
Letzte Aktualisierung:

Wassenberg. Zwischen 0.30 Uhr und 7.30 Uhr war in der Nacht zum Sonntag ein 22-jähriger Mann aus Heinsberg in eine Gaststätte an der Roermonder Straße eingedrungen.

In der Gaststätte hatte er zuerst randaliert und dabei mehrere Dekorationsgegenstände sowie Regale beschädigt. Nachdem er diverse alkoholische Getränke konsumierte, war er offensichtlich von der Müdigkeit übermannt worden, sodass der Wirt am nächsten Morgen den jungen Mann schlafend in der Gaststätte fand.

Er informierte daraufhin die Polizei, die den jungen Heinsberger weckte. Weil er überhaupt keine Einsicht zeigte und zudem auch noch wild um sich schlug, mussten die Beamten den 22-Jährigen mit zur Wache nehmen. Hier wurde ihm eine Blutprobe entnommen und er konnte sich im Polizeigewahrsam erst einmal beruhigen. Er wird sich nun wegen des Einbruchs und den Sachbeschädigungen sowie des Widerstandes gegen die Polizeibeamten verantworten müssen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert