Selfkant-Süsterseel - Nach der Schule hart anpacken, um zu überleben

Nach der Schule hart anpacken, um zu überleben

Letzte Aktualisierung:
self-albanien-fo
Da lachen die Kinder aus Albanien und begrüßten die deutschen Gastfamilien, über Jahre hinweg sind Freundschaften entstanden. Foto: agsb

Selfkant-Süsterseel. Freudentränen auf dem Dorfplatz vor dem Hubertusheim. 13 albanische Ferienkinder sind zu Besuch in Selfkant. Es war eine lange Anreise, denn gegen Mitternacht am Vortage holte Rein Brink vom Verein „Children Care Albania” die Kinder in Albanien ab.

Am Morgen erreichte die kleine Gruppe den Flughafen Tirana, von hier aus ging es dann mit Air Albania Richtung Frankfurt, wo alle per Bus abgeholt wurden. „Kurz vor Süsterseel fielen einige Kinder in Schlaf”, lachte Brink. Dank hervorragender Beziehungen und guter Organisation konnte Rein Brink zum 9. Male Ferienkinder aus Albanien abholen. „Children Albania Care” steht in sehr engem Kontakt mit den jeweiligen Eltern.

Das großartige Engagement der Selfkänter für ihre Kinder hat das Vertrauen über die Jahre hinweg bestärkt. Brink und seine Mannschaft genießen vollstes Vertrauen. Auch in der Botschaft in Albanien kennt man ihn bestens.

Mit der Fluggesellschaft Air Albania fand Brink ebenfalls einen guten und fairen Partner. „Wenn wir mit vielen Koffern zurückfliegen, lacht das Personal, aber es gibt keine Probleme”, dankt Brink auch hier der verständnisvollen Fluggesellschaft.

Die Familien der Kinder wohnen weit ab von der Hauptstadt Tirana in sehr armen Verhältnissen. Luxus ist hier ein Fremdwort. Sie müssen einen stundenlangen Fußweg zur Schule hinnehmen und nach dem Unterricht zuhause hart mit anpacken, damit die Familie überleben kann.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert