Nabu feiert erstes Pflanzfest

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Zum ersten Pflanzfest im rheinischen Obstsortengarten in Wassenberg laden die Nabu-Naturschutzstation Haus Wildenrath und der Landschaftsverband Rheinland am Samstag, 14. November, ein.

Die Veranstaltung, für die NRW-Umweltminister Eckhard Uhlenberg die Schirmherrschaft übernommen hat, beginnt um 11 Uhr am Haus Wildenrath. Nach der Begrüßung durch Carla Glashagen, Vorsitzende der Nabu-Naturschutzstation, und Adolf Attermeyer, LVR-Fachbereichsleiter Umwelt, geht es in einer kurzen Wanderung zum nahe gelegenen Obstsortengarten in Wassenberg.

Dort begrüßen Bürgermeister Manfred Winkens und Dr. Georg Verbücheln, Referatsleiter Biotop- und Artenschutz im NRW-Umweltministerium, die Teilnehmer. Anschließend werden sie zusammen mit den Besuchern des Festes 80 verschiedene Obstbäume in 40 unterschiedlichen Sorten pflanzen.

Das Fest sei als „Mitmach-Pflanzfest” gedacht, ruft Projektleiterin Katharina Tumbrinck alle Interessierten ausdrücklich dazu auf, beim Pflanzen mitzumachen. „Alle sollten dazu festes Schuhwerk anziehen und ihren eigenen Spaten mitbringen.”

Im Rahmen der Pflanzaktion wird Pflanzenschutzberater Heiner Dornhege zudem den richtigen Pflanzenschnitt demonstrieren und Fragen zum Pflanzenschutz beantworten. Ab 13 Uhr lädt Haus Wildenrath mit Bio-Kürbis- und Kartoffelsuppe zum Mittagessen ein. Es gibt Informationen über den Obstsortengarten und die Möglichkeit, Baumpate zu werden, eine Ausstellung von Apfelsorten oder Übungen zur Veredlung. Ein Kinderprogramm und ein gemeinsames Apfelkuchenbacken im Lehmbackofen, angeboten von der Freien Walddorfschule Dalheim, halten auch die kleinen Besucher bei Laune.

Nähere Informationen und Anmeldungen: Katharina Tumbrinck, 02432/933400 oder 0172/5124555, E-Mail-Adresse: tumbrinck@nabu-wildenrath.de .
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert