Musikalisch und sozial engagiert sich die Jugend

Letzte Aktualisierung:
Die Delegation der Rur-Rocker
Die Delegation der Rur-Rocker bei der You in Berlin: Tanja Berlin, Beate Theißen, Walli Blum, Jennifer Wentz, Hornella Mandele, Volkan Semerci, Pascal Naujoks, Schulleiter Volkmar Gilleßen und Jens Hofmann (v. l. n. r.).

<b>Berlin / Kreis Heinsberg.</b> Ein großer Tag für Schüler und Schülerinnen der Oberbrucher Rurtal-Schule, der Förderschule des Kreises Heinsberg mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung. Der gemeinnützige Verein Kinderwelten zeichnete die Schule auf Europas größter Jugendmesse You in Berlin mit dem Kinderwelten Award aus.

Der Besuch der You, ermöglicht durch die Jugendmesse selbst, war Teil des Preises.

Mit dem Award ehrt Kinderwelten seit 2007 jährlich junge Menschen, die sich über den Schulalltag hinaus engagieren. Über 180 Bewerbungen waren in diesem Jahr im Rahmen der bundesweiten Schulausschreibung eingegangen. Insgesamt 14 Schulen gehören zu den Preisträgern, darunter die Oberbrucher Schule.

Sozialkompetenz

Die Rurtal-Schule erhält den Kinderwelten Award in der Kategorie Sozialkompetenz bei den weiterführenden Schulen sowie ein Preisgeld in Höhe von 4000 Euro für ihr Projekt „Rur-Rock - Wir zusammen!”, eine integrative, deutsch-russische Schülerband. Der musikalische und soziale Einsatz der Jugendlichen, die langjährige Schulpartnerschaft nach Russland sowie die Verdienste der Förderschule um den Abbau von Vorurteilen gegenüber Menschen mit Behinderung hatten die Jury überzeugt.

„Wir freuen uns sehr”

„Wir freuen uns sehr über den Kinderwelten Award, das ist eine tolle Anerkennung für unsere Schülerinnen und Schüler. Mit dem Preisgeld können wir unser deutsch-russisches Musikprojekt Mbi Bmecte - Wir zusammen ? Musik für Frieden und Völkerverständigung fortsetzen. Wir träumen von einer musikalischen Flusskreuzfahrt von St. Petersburg zum Onegasee, mit der wir Geld für behinderte Kinder und Jugendliche in der Region Pskow einspielen möchten”, berichtete Beate Theißen, stellvertretend für das Rur-Rock-Team der Rurtal-Schule.

Petra von Borstel, Vorsitzende des Vereins Kinderwelten, übergab die Preise persönlich im Rahmen der Siegerehrung auf der You. Für sie ist die Unterstützung der jungen Menschen eine Herzensangelegenheit: „Wenn sich Kinder und Jugendliche sozial engagieren, dann sollten wir das hoch anerkennen und sie darin bestärken. Mit dem Kinderwelten Award, unserem Oscar für Sozialcourage, wollen wir die jungen Menschen fördern und sie zum Weitermachen motivieren”, so von Borstel.

Kinderwelten ist ein gemeinnütziger Verein, der junge Menschen nachhaltig und präventiv fördert - in Deutschland und der ganzen Welt. Der Verein macht junge Menschen fit fürs Leben, insbesondere in den Bereichen Gesundheit, Bildung und Sozialkompetenz. Das zentrale Anliegen dabei ist es, Kinder und Jugendliche zu sozialem Engagement zu motivieren. Kinderwelten wurde 2002 gegründet. Seit 2007 vergibt der Verein einmal jährlich den Kinderwelten Award an Schulen, die sich durch besonderes Engagement hervorgetan haben.

Unterstützung

Unterstützt wird der Kinderwelten Award von Partnern des Vereins wie CSC, Unternehmensgruppe Dr. Döllekes, Fazschule.net, Schulportal der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, Hockenheim-Ring GmbH, Jugendmesse You sowie der Produktionsfirma Zeitsprung Commercial.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert