Wassenberg-Effeld - Musikalisch eine neue Heimat gefunden

Musikalisch eine neue Heimat gefunden

Von: kkli
Letzte Aktualisierung:
was-eff-konzert-bu
Alle waren sehr angetan vom Instrumentalverein Effeld unter dem neuen Leiter Ralph R. Hall (Foto).

Wassenberg-Effeld. Das 50. Mittfastenkonzert des Instrumentalvereins Effeld setzte Zeichen für eine neue Vereinsära, die von einem begeistert mitgehenden Publikum im voll besetzten Bürgerhaus verstanden und mitgetragen wurden. Das betrifft einmal die Übernahme von zehn inzwischen voll ausgebildeten Jungmusikern ins große Orchester, das jetzt auf 47 Aktive angewachsen ist.

Das betrifft aber vor allem die neue musikalische Leitung mit der Verpflichtung des Engländers Ralph R. Hall, der als „frischer” Pensionär der Niederrhein-Sinfoniker in Schwalmtal seinen Wohnsitz hat.

Schon in einem knappen halben Jahr sind Orchester und Dirigent in Effeld erstaunlich schnell zusammengewachsen. Musikalisch stimmt die Chemie, menschlich ohnehin. Das neue Programm ließ aufhorchen. „Der” Höhepunkt des Konzertes überhaupt war Händels Feuerwerksmusik, bekanntlich in Aachen als Auftragskomposition uraufgeführt. Das war „englischer Stil”, wie er nicht überzeugender hatte dargeboten werden können.

Ein sehr schönes Klarinetten-Solo hob „Music” von John Miles auf die musikalische Höhe, die dieser Komposition zukommt. Mit der „Selection from Tarzan” von Phil Collins wurde „Rock” in bester Manier geboten. Die Effelder Drummer zeigten ihr schon immer sehr gediegenes Können. Mit „Birdland” schloss das klangschöne Konzert unter begeistertem Beifall der vielen Zuhörer im Bürgerhaus.

Das Jugendorchester und sein Leiter Daniel Ramakers hatten zur Einstimmung in ihrem eigenen Konzert gezeigt, dass es in einem Musikverein nicht nur hartes Arbeiten, sondern auch viel Spaß gibt. Mit tollen Kostümierungen und fetzigen Kompositionen warben die jungen Leute für ein sinnvolles Mittun in einem Orchester im Spargeldorf, das Tradition mit Fortschritt verbindet.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert