Musical zum Abschluss des Musikvereinprojekts

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
13895643.jpg
Flugstarthilfe für kleine Schmetterlinge: Auch die ganz Kleinen Kitakinder machten beim Projekt des Musikvereins Bocket mit. Foto: agsb

Waldfeucht-Bocket. War das ein Applaus nach dem Musical „Smilla“ im Dorfzentrum Bocket. „Wir hauen auf die Pauke“ war auf den Plakaten an der Alten Schule zu lesen, und das taten die Kinder an diesem Tag tatsächlich, und zwar vor sehr viel Publikum.

Mit dem Musical endete ein Projekt, das der Musikverein Bocket im Rahmen des 20-jährigen Jubiläums der Kita gestartet hatte. Ziel des Projektes, das die Volksbank Haaren finanziell unterstützt hat, ist es, Kinder bereits in jungen Jahren für das Musikmachen zu begeistern. Da spielen falsche Töne keine Rolle, der Spaßfaktor steht an erster Stelle. Wenn aus „Spaß“ dann mehr wird, freut sich später so mancher Musikverein.

Beim Abschlussmusical im Christlichen Kindergarten Bocket gab zu 90 Prozent der Nachwuchs den Ton an. Auf der Bühne tummelten sich jede Menge Bauernhoftiere: Hahn, Hühner, Küken, Kühe, Schweine, Katzen, Hunde, und Mäuse. Liebevoll geschminkt und in ihren tierischen Kostümen sahen die Kinder ganz putzig aus.

Der Musikverein Bocket unterlegte einzelne Szenen auf dem Bauernhof mit Tönen. Wenn der Bauer zum Beispiel mit dem Traktor aus dem Stall fuhr, spielte die Tuba. Die Bäuerin streute in der Frühe Körner für die Hühner aus, diese schnatterten dann über den Hof. Im Stall wurden die Kühe gemolken, die Schweine wälzten sich im Dreck, Mäuse sausten über den Bauernhof.

Hündin Smilla findet einen Brief, der sehr liebevoll geschrieben ist. Aber wer ist der Absender und für wen war dieser Liebesbrief wohl? Alle Tiere auf dem Hof waren sehr neugierig. Plötzlich huschten viele bunte Schmetterlinge umher (die Kleinsten unter den Kleinen, die ihren Auftritt genossen und eifrig ins Publikum winkten). Und das war nur eines der farbenfrohen Bilder, die die kleinen Nachwuchsmusiker bei ihrem fantasievollen Spiel auf der Bühne zeigten.

Einsatz für die Trommler

Als dunkle Wolken über den Bauernhof zogen, konnten besonders die Trommler so richtig auf die Pauke hauen und alle kräftig in die Instrumente blasen. Und dann entdeckte Smilla, dass dieser Brief für sie bestimmt war. Am Ende gab es eine große Umarmungsszene und viel Sonderapplaus für die Kids, die großartig gespielt haben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert