Motorradfahrer schwer verletzt

Letzte Aktualisierung:

Wegberg. Ein 20-jähriger Motorradfahrer ist am Donnerstagabend auf dem Grenzlandring schwer verletzt worden. Eine Autofahrerin hatte ihn beim Abbiegen übersehen.

Gegen 18.10 Uhr befuhr eine 27-jährige Frau aus Wegberg mit einem Pkw die Landstraße 364 von Tüschenbroich kommend in Richtung Wegberg. Zur gleichen Zeit fuhr ein 20-jähriger Mann aus Hilden mit einem Motorrad auf dem Grenzlandring (Landstraße 3), aus Richtung Klinkum kommend in Richtung Beeck.

Als die Frau nach links auf den Grenzlandring abbiegen wollte, kam es zum Zusammenstoß mit dem Motorradfahrer. Der 20-Jährige wurde auf die Motorhaube des Pkw geschleudert und stürzte anschließend auf die Fahrbahn. Dabei erlitt er schwere Verletzungen und musste nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Mönchengladbacher Krankenhaus gebracht werden. Die Autofahrerin blieb unverletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, und sie wurden abgeschleppt. Ausgetretene Fahrzeugflüssigkeiten wurden von der Wegberger Feuerwehr beseitigt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert