Mögen die Wünsche in Erfüllung gehen

Von: rk
Letzte Aktualisierung:
14966578.jpg
Alle Schüler der letzten beiden Klassen der GHS Gangelt-Selfkant mit den Emblemen ihrer Schulen.

Gangelt. Schon lange hatten die 42 Schüler der beiden zehnten Klassen der Gemeinschaftshauptschule Gangelt den Tag ihres Schulabschlusses herbeigesehnt – endlich kein Pauken und Büffeln mehr!

Doch in die Freude mischten sich melancholische Momente, bedeutete die Zeugnisübergabe doch auch die Trennung von den Mitschülern, mit denen sie täglich die Schulbank drückten und die sie jetzt vielleicht nie mehr sehen würden.

Die Schülersprecher Ronja Willems und Cedric Black begrüßten in der Aula der Gesamtschule Gangelt die zahlreich erschienenen Gäste zur Abschlussfeier. Schulleiter Christopher Greyl hieß besonders die „Hauptakteure“ herzlich willkommen. Mit dem jetzt Erreichten hätten sie gezeigt, dass sie den gestellten Anforderungen gerecht geworden seien. „Jetzt liegt es an euch, auf eigenen Füßen weiterzugehen und die von uns vermittelten Grundlagen zu nutzen“, spornte er zu neuen Zielen an.

Das Motto „Wir haben die Schule (ab)geschlossen“ sei in seiner Doppeldeutigkeit sehr gut gewählt, lobte er, denn der Tag des Schulabschlusses falle zusammen mit der Schließung der Schule. „Ich hoffe, dass Ihr eines Tages mit Stolz darauf zurückblicken werdet, diese Schule besucht zu haben!“, bemerkte er, verbunden mit den besten Wünschen für die Zukunft, auch von der kommissarischen Schulleiterin Angela Theißen.

Ein kleiner Rückblick kam schon jetzt: Lustige Impressionen aus den letzten Schulwochen, projiziert auf eine Leinwand, riefen Lachsalven im Publikum hervor, untermalt von passenden Liedern wie „Ein Hoch auf uns“ und „Es war ‘ne geile Zeit – es ist vorbei“.Auf dem Schulhof warteten nun viele bunte Luftballons darauf, in den Himmel gesandt zu werden – wobei an jeder Schnur ein kleines Zettelchen mit Wünschen für die Zukunft prangte. Auf ein Zeichen ließen alle Schüler ihre Ballons los, und bald zierten nur noch farbige Punkte das Himmelsblau. Jetzt heißt es Daumen drücken, dass die Wünsche in Erfüllung gehen.

Die 42 Absolventen der Klassen 10a und 10b sind: Othman Achmaoui, Sascha Beckers, Annalena Beumers, Cedric Black, Eki-Kim Bressan, Cedric Dreßen, Yassine El Harabi, Dominik Falk, Sascha Freiheit, Lina Friedrichs, Jasmin Graf, Frank Graumann, Sharon Halili, Kilian Händelkens, Dana Heffels, Laura Henßen, Fabio Hensgens, Jasmin Hermanns, Tamara Ibrahimi, Saskia Kahlen, Adam Khlifi-Hassani, Jessica Konczak, Siyenna Kovacs, Tobias Kramer, Rachel Lauenburger, Niklas Limberg, Jens Luxenburg, Alicia Maatz, Nele Mehlkop, Dennis Meul, Lea Nagel, Daniela Neuendorf, Benjamin Nilles, Justin Ohlenforst, Tobias Ortmanns, Charlotte Pfundmaier, Selina Sachse, Lea Schlüsener, Larissa Tholen, Lucie Traber, Edikas Tursinskas, Ronja Willems.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert