Moderne Schnitzeljagd: Jugendliche jagen mit GPS den Osterhasen

Letzte Aktualisierung:
erk-osterhasen-bu
Schnitzeljagd ganz up to date: Mit dem Navigationsgerät suchen Jugendliche in Erkelenz Osterhasen. Foto: oh

Erkelenz. 20 Kinder und Jugendliche machten auf Einladung des Evangelischen Jugendzentrums ZaK Jagd auf den Osterhasen. Mit GPS-Empfängern ausgestattet, suchten sie in vier Gruppen anhand von Koordinaten Hinweise auf den Schatz, den sogenannten Cache.

Diese moderne Schnitzeljagd wird immer beliebter, sowohl bei jüngeren aber auch bei Erwachsenen. So war es auch nicht überraschend, dass dieses Angebot schnell ausgebucht war. Tobias Zahn (17), ehrenamtlicher Mitarbeiter des evangelische Jugendzentrums ZaK hatte einen neuen Multi-Cache gelegt.

Das heißt, er hat sich mehrere Stationen im Erkelenzer Stadtgebiet angesehen, dort passende Zahlenfolgen gesucht und diese in Aufgaben verarbeitet. Jede Aufgabe brachte neue Koordinaten, die in den satellitengesteuerten Empfänger eingegeben werden. Dieser zeigt dann anhand eines digitalen Kompass an, in welcher Richtung und in welcher Entfernung der nächste Hinweis zu finden ist. Nach anderthalb Stunden kamen die Gruppen wieder auf das Gelände des Jugendzentrums, um dort den Endpunkt, den Cache, zu suchen. Natürlich war dieser noch mit österlichen Leckereien bestückt.

Dieser Multi-Cache wird nun nach diesem „Testlauf” noch einmal überarbeitet und dann Ende des Monats als für jeden nutzbaren Cache ins Internet gestellt. Unter www.geocaching.com kann dann jeder diese Jagd nach dem Osterhasen, den „Auf ZaK - Ostercache”, abgehen und suchen.

Dort sind übrigens im Raum Erkelenz schon viele interessante Caches zu finden. Die Mitarbeiter des ZaK freuen sich, nun sozusagen ihren eigenen Cache zu haben und hoffen auf viele Cacher und viele nette Logbucheinträgen - aber nicht von „Muggeln”. Das sind Menschen, die nicht wissen, was Geocaching ist und den Schatz heben, ohne zu wissen, was sie damit anfangen sollen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert