Mittelständler wollen politische Inhalte stärker umsetzen

Von: jwb
Letzte Aktualisierung:
14912812.jpg
Neuer Vorstand der MIT-Kreisvereinigung der CDU Kreis Heinsberg mit den beiden Landtagsabgeordneten: (v.l.) Bastian Baltes, Kurt Eversheim, Thomas Schnelle, Ullrich von Harnier, Marina Tellers, Bernd Krückel, Hans-Georg Minkenberg und Jürgen Hohnen. Foto: Johannes Bindels

Kreis Heinsberg. Zur Mitgliederversammlung mit Neuwahlen des Vorstands hatte die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU im Kreis Heinsberg (MIT) in die Kreis-Geschäftsstelle in Heinsberg eingeladen. Die beiden CDU-Landtagsabgeordneten Bernd Krückel und Thomas Schnelle, ebenfalls Mitglieder der MIT, gaben erste Rückmeldungen von der Wahl des neuen NRW-Ministerpräsidenten Armin Laschet.

Zuvor berichtete der Vorsitzende Ullrich von Harnier der Versammlung über schwerpunktmäßige Arbeitsinhalte der MIT seit den letzten Vorstands-Wahlen im Herbst 2015. Neben Informationsveranstaltungen mit Referenten wie zum Thema „Bedeutung von Fördermitteln für die Region“ standen unter anderem Veranstaltungen zu den Themen „Vorbereitungen zu Betriebsprüfungen“ oder „Vertragsrecht“ auf der Agenda des letzten Jahres. Mit Ausblick auf die gewonnenen Landtagswahlen betonte der Vorsitzende von Harnier die Chancen, Inhalte, die der MIT wichtig seien, in Vernetzung mit den beiden Landtagsabgeordneten in die politische Diskussion einzubringen und umzusetzen.

Nach dem kurzen Bericht des Schatzmeisters Kurt Eversheim zur soliden Finanzbasis der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung wurde der Vorstand entlastet.

Wenn auch diesmal die MIT keine Extrarunde für die Neuwahlen drehen musste, blieb das Problem der geringen Teilnahme der Mitglieder. Mit gerade mal zwölf anwesenden Mitgliedern blieb es nicht aus, dass fast jeder der anwesenden Stimmberechtigten auch eine Funktion übernahm.

Neuer Vorsitzender und wiedergewählt wurde Ullrich von Harnier. Zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden wurde Hans-Georg Minkenberg gewählt. Wiedergewählt wurde Kurt Eversheim zum Schatzmeister. Den geschäftsführenden Vorstand komplettierte der neue gewählte Geschäftsführer Bastian Baltes. Jürgen Hohnen, Bernd Krückel, Marina Tellers und Dr. Thomas Freitag sind die neu gewählten Beisitzer.

Als Delegierte der MIT zum CDU-Kreisparteitag wählte die Versammlung Kurt Eversheim und Ullrich von Harnier, als ihre Vertreter Hans-Georg Minkenberg und Marina Tellers. Delegierte für die Landesdelegiertenversammlung sind Hans-Georg Minkenberg und Ullrich von Harnier; zu ihren Vertretern wurden Bastian Baltes und Bernd Krückel gewählt.

Krückel und Schnelle berichteten von der reibungslosen Vorarbeit zu den Koalitionsverhandlungen der CDU und FDP im NRW-Landtag. Die Vorstellungen der CDU zu den Windenergie-Themen und zu den Förderschulen, deren Erhaltung der CDU wichtig sei, sowie zu der Rückkehr zum G9-Abschluss seien im Koalitionsvertrag umgesetzt und festgeschrieben worden, so Krückel.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert