Mit Waffe bedroht: Polizei sucht Zeugen

Letzte Aktualisierung:

Gangelt. Als am Dienstag gegen 9 Uhr eine 21-jährige Angestellte eine Spielhalle an der Sittarder Straße öffnen wollte, wurde sie von einem bisher unbekannten Mann überfallen.

Der Täter bedrohte die junge Frau mit einer Schusswaffe und forderte Bargeld. Als er Geld erhalten hatte, flüchtete er in unbekannte Richtung.

Der gesuchte Mann ist zwischen 40 und 50 Jahren alt, etwa 180cm groß und hatte dunkles, graumeliertes Haar. Er trug zur Tatzeit eine gelb/grünliche Winterjacke, die im Schulterbereich schwarz abgesetzt war und eine graue Hose.

In der Nähe der Spielhalle wurde ein schwarzer Pkw Saab, neueres Modell mit niederländischem Kennzeichen beobachtet. Ob dieses Fahrzeug jedoch mit der Tat in Zusammenhang steht, ist bisher nicht eindeutig geklärt.

Wer Zeuge dieses Vorfalls war oder Angaben zu dem Täter bzw. dem Wagen machen kann, der wende sich bitte an das Kriminalkommissariat 21 der Polizei in Heinsberg, Tel.: 02452/9200 oder jede andere Polizeidienststelle.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert