Mit vorgehaltener Waffe: Spielothek überfallen

Von: pol-hs
Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven-Ratheim. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Täter eines Spielothekenüberfalls machen können. Der war am frühen Freitagmorgen mit vorgehaltener Waffe in die Ratheimer Spielothek gestürmt.

Durch Handzeichen bedeutete er den Angestellten der Spielothek in der Ernst-Reuter-Straße, das Geld aus der Kasse in einen hellen Stoffbeutel zu packen.

Der Mann ist etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß, trug eine Sturmhaube, eine Sonnenbrille und eine Strickmütze, bekleidet war er mit einem schwarzen Anorak und einer schwarzen Hose.

Wer Angaben zur Tatzeit oder dem Täter machen kann, wird gebeten, sich an unter Telefon 02452/9200 an die Polizei zu wenden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert