Kreis Heinsberg - Mit neuer Technik und in neuem Design

Mit neuer Technik und in neuem Design

Letzte Aktualisierung:
11200478.jpg
Sie freuen sich über die neu gestaltete Internetseite des Kreises Heinsberg: Janine Sousa, Stephan Pusch, Hans Georg Minkenberg, Ernst Kremers (v. l. n. r.).

Kreis Heinsberg. Eine neu gestaltete Version der Internetpräsenz des Kreises Heinsberg ist unter der bekannten Web-Adresse freigeschaltet worden. „Wir wollen uns als Verwaltung weiterhin modern und bürgerfreundlich geben, und dazu gehört ein Internetauftritt, der auf allen heute genutzten Geräten gut nutzbar ist“, erklärte Landrat Stephan Pusch zur Überarbeitung der Internetseite.

Nachdem 2009 der komplette Internetauftritt nach den gesetzlichen Vorgaben barrierefrei gestaltet worden war, stand bei der jetzigen Überarbeitung die Kompatibilität im Vordergrund. „In einer Zeit, wo die Internetnutzung zunehmend auch über Smartphones und Tablets erfolgt, sollte die Internetseite technisch auf dem Stand sein, dass auch über diese Endgeräte eine optimale Nutzung möglich ist.“

Diese Vorgabe gab der Landrat der beauftragten Firma Minkenberg Medien aus Heinsberg-Karken auf den Weg. Die technische Umsetzung eines solchen, wie der Fachmann sagt, „responsiven Webdesigns“ (RWD) einer großen Verwaltung stellt große Anforderungen auch an die Programmierer. Bei der Präsentation von www.kreis-heinsberg.de zeigten sich die Verantwortlichen mit Landrat Stephan Pusch sowie Ernst Kremers und Janine Sousa aus dem Büro des Landrats sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

Inhaltlich wird bei der Seite – im Bezug zum Vorgänger – auf Kontinuität gesetzt. Auch bei der neuen Präsentation steht der Service im Vordergrund. So werden die aktuellen Meldungen und Berichte aus dem Kreishaus optisch noch gefälliger dargestellt. Über die verschiedenen, noch übersichtlicher dargestellten Servicebereiche kann der Benutzer zahlreiche Informationen über das Internet bekommen, natürlich stehen auch zahlreiche Formulare zum Download bereit.

Auch ein Mitarbeiterverzeichnis gibt es. Informationen sind ebenfalls zu finden über den Landrat und seine Stellvertreter, über den Kreistag und die Ausschüsse. Zielführend ist die Linkliste, die unter anderem zum Flyer „Flüchtlingshilfe“, zur Online-Terminvereinbarung im Straßenverkehrsamt, zu den Einrichtungen wie Volkshochschule, Tourist-Service, Wirtschaftsförderung oder Senioren- und Pflegeportal führt. Oder wie der Landrat es kurz und knackig zusammenfasste: „Ein Besuch auf der Kreis-Homepage lohnt sich.“ Das geht jetzt überall und zu jeder Zeit problemlos, ob am PC oder mit dem Smartphone.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert