Mädchen schnuppern in die Technikbereiche hinein

Von: koe
Letzte Aktualisierung:
12114385.jpg
An den Schnuppertagen am Berufskolleg des Kreises Heinsberg in Erkelenz beteiligten sich mehr als 20 interessierte Mädchen. Foto: Koenigs

Kreis Heinsberg. Insgesamt waren es mehr als 20 interessierte Mädchen aus weiterführenden Schulen der Region, die in diesem Jahr an den inzwischen traditionellen Schnuppertagen für Mädchen am Berufskolleg des Kreises Heinsberg in Erkelenz teilnahmen.

An fünf Tagen schnupperten sie in die Technikbereiche des Berufskollegs hinein und beschäftigten sich beim Fertigen eines Schmuckhalters in Form eines Vorhängeschlosses in der Metallwerkstatt unter der Regie der Fachlehrer Viktor Keil, Manfred Scholz, Jürgen Buchkremer und Michael Willms mit technischen Arbeitsvorgängen.

In erster Linie ging es dabei um Anreißen, Körnen, Senken, Gewinde schneiden und Polieren. Am Ende führten die Mädchen diese technischen Arbeitsschritte auch alleine durch. Und nach dieser Woche konnten sie ein eigenes Schloss sowie eine Teilnahmebescheinigung mit nach Hause nehmen.

Es wurden im Rahmen dieser Schnupperwoche ebenso technische Fertigkeiten für den Alltag vermittelt wie beispielsweise der Wechsel von Rädern am Kraftfahrzeug oder Ölstands- und Kühlmittelprüfungen.

Einblicke in die Funktionsweise eines Wasserspülkastens oder das Erledigen kleinerer Lötarbeiten standen im Labor für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik ebenso auf dem Programm wie das Wechseln von Perlatoren.

Für die anstehende Berufswahl wurde jedenfalls der Horizont erweitert, konnten sich die Mädchen doch ein umfassendes Bild von den männerdominierten, gewerblich-technischen Berufen verschaffen.

Schließlich freut sich die gewerblich-technische Abteilung am Berufskolleg Erkelenz über weibliche Bewerber besonders.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert