Heinsberg - Limburgische Orgelfestival: Dank an die Nachbarn wäre angebracht

Limburgische Orgelfestival: Dank an die Nachbarn wäre angebracht

Von: sche
Letzte Aktualisierung:

Heinsberg. Es stünde dem Heinsberger Raum gut zu Gesicht, wenn er sich bei unseren holländischen Nachbarn einmal bedankte. Jahr um Jahr beehrt uns das Limburgische Orgelfestival, das inzwischen mit erstklassigen Konzerten eine unvorstellbare Bedeutung erlangt hat.

In den Genuss kommen Heinsberg und Waldenrath, die inzwischen einer Weggemeinschaft angehören. Eintrittspreise werden nicht erhoben. Man gibt sich mit freiwilligen Spenden zufrieden. Wenn dann auch noch die Besucherzahlen infolge Sommerferien oder Hitzewellen weit hinter den Erwartungen zurückbleiben, ist das peinlich. Die holländischen Gäste beim Open-Air-Konzert in Braunsrath fühlten sich geradezu „berück und entzückt”.

Kommen wir aber auf die Orgelkonzerte zurück. Es hat sich eingebürgert, dass viel zu viel als selbstverständlich hingenommen wird mit dem Hinweis auf ehrenamtliche Gesten. Das Orgelfestival dauert zwar noch bis Mitte August. Etwas als Dank zu unternehmen, dürfte aus Zeitgründen nicht möglich sein. Bleibt ein Jahr bis zum 20. Festival, für das von unserer Seite die Wünsche schon raus sind.

Auch wenn er wegen des erstklassigen Niveaus kaum möglich ist, uns von unserer Seite darin einzumischen, bleiben andere Möglichkeiten - und seien es nur Good-Will-Gesten. In der Harmoniemusik haben wir uns auch daran gewöhnen müssen, nur die zweite Geige zu spielen. Trotzdem gibt es eine rege Austauschtätigkeit. Begnügen wir uns also nicht mit Dankesworten, sondern lassen wir Taten folgen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert