Lebenshilfe präsentiert Kunstwerke im Familienplaner

Letzte Aktualisierung:
lebenshilfe-kal-foto
Die jungen Künstler vom Kinderzentrum Triangel der Lebenshilfe Heinsberg sind stolz auf ihre erste Publikation. Fotomontage: Lebenshilfe

Kreis Heinsberg. „Die Sonne habe ich in die Mitte getupft”, sagt der kleine Kevin sein Kunstwerk, das er stolz den Betrachtern erläutert. Er ist einer von vielen jungen Kreativen aus dem Kinderzentrum Triangel der Lebenshilfe Heinsberg, die in den vergangenen Wochen ihre Kunstwerke in verschiedenen öffentlichen Einrichtungen im Kreis Heinsberg ausgestellt haben.

Unter dem Motto „Lichtblicke” entdeckten die kleinen Künstler mit und ohne Behinderung in der Kunstaktion der integrativen Kindertagesstätten des Kinderzentrums sich selbst, ihre Umwelt und vor allem ihr Gegenüber im gemeinsamen, kreativen Tun. „Wer gemeinsam etwas schaffen möchte, muss lernen, seine Ideen und Vorstellungen in der Gruppe einzubringen und sich gleichzeitig auch zurücknehmen können”, erklärt Birgit Roye, Leiterin der Kita Geilenkirchen. „Das ist umso schwieriger, wenn es sich um eine kreative Arbeit handelt, aber Kinder sind da oft kooperativer als Erwachsene.”

Die Kinder beschäftigten sich mit den unterschiedlichsten Materialien und interpretierten auf ihre eigene Art und Weise, was sie sich unter Lichtblicke vorstellen. Dass es viel zu schade wäre, die Werke nur einem kleinen Publikum im Rahmen einer Ausstellung zu präsentieren, war den Künstlern und ihren Betreuern schnell klar.

Über die Entscheidung für einen Abdruck der besten Werke freuten sich die kleinen Kunstschaffenden deshalb ganz besonders. „Das Projekt mit seinen tollen Ergebnissen inspirierte uns dazu, die Werke in Form eines Familienplaners einem breiten Kreis Kunstinteressierter zugänglich zu machen”, so Edgar Johnen, Geschäftsführer der Lebenshilfe. Und die Begeisterung schwappte schnell über: „Wir haben unseren Kunstkalender vielen Buchhandlungen in jeder größeren Stadt im Kreis Heinsberg vorgestellt. Alle haben sofort zugesagt, den Planer mit zu vertreiben! Das macht nicht nur unsere kleinen Künstler richtig stolz!”

Präsentiert wird der Familienplaner 2011 auch auf dem Wichtelmarkt des Kinderzentrums Triangel am Samstag, 20.November, zwischen 12 und 19 Uhr in Heinsberg-Oberbruch (Im Hofbruch).

Der Familienplaner 2011 ist im DIN-A3-Format erschienen. Er ist ab sofort zum Preis von 4,95 Euro erhältlich in vielen Buchhandlungen im Kreis Heinsberg. Der Erlös kommt der Arbeit der Lebenshilfe Heinsberg zugute


Auch in der Geschäftsstelle der Lebenshilfe (02452/969100), in den Sekretariaten der Werkstattbetriebe, in den Kindertagesstätten in Geilenkirchen (02451/952680) und Oberbruch (02452/9889240) sowie in der Interdisziplinären Frühförder- und Beratungsstelle Oberbruch (02452/9889210) ist der Kalender erhältlich.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert