Kreis Heinsberg - Lebenshilfe lädt ein zum Wichtel-Weihnachtsmarkt

Lebenshilfe lädt ein zum Wichtel-Weihnachtsmarkt

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. „Achtung, Aufnahme!” So erklingt eine Stimme aus dem Lautsprecher, im Aufnahmeraum ist es jetzt ganz still. Der kleine Magnus hat den Kopfhörer auf und steht konzentriert und etwas aufgeregt vor dem Mikrofon. Der Satz muss sitzen: „Was machen denn die Wichtel am Wochenende?”

Nach nur zwei Anläufen hält der Aufnahmeleiter den Daumen hoch. „Super, die Aufnahme können wir so verwenden”, freut sich Martin Grefen vom lokalen Radiosender und lobt die sechs kleinen Sprecher vom Kinderzentrum Triangel: „Die Hörer werden denken, wir hätten Profistimmen engagiert!” Dabei sprechen die kleinen Gäste in der Radioproduktion in Würselen zum ersten Mal einen Radiospot ein. „Wir haben so tolle Aufnahmen gemacht, da können wir zwei Spots produzieren!” Und die werden noch auf Sendung gehen!

Kinder rühren selber die Werbetrommel

Für den kommenden Wichtel-Weihnachtsmarkt der Lebenshilfe Heinsberg am 20. November im Kinderzentrum Triangel in Oberbruch hatten die Kinder die Idee, selber die Werbetrommel zu rühren, damit viele Besucher zu ihrem Markt kommen.

Über 50 Aussteller aus der Region und Künstler mit und ohne Behinderung aus der Lebenshilfe Heinsberg präsentieren bei der Veranstaltung ihr Angebot: Kreatives, Köstliches und Kleinkunst - alles selbst gemacht!

„Einmal im Jahr findet der große Weihnachts- und Kreativmarkt abwechselnd im Kinderzentrum oder in der Werkstatt für behinderte Menschen statt. In diesem Jahr haben viele unserer Kinder und ihre Familien den Markt mit organisiert und engagieren sich großartig für das Fest. Es gibt ein Kinderweihnachtsmusical, unsere Wichtelzwerge werden auftreten, die Saint Mary Gospel Singers aus Heinsberg und Da Capo aus Geilenkirchen kommen uns besuchen, und der Nikolaus hat sich auch angemeldet”, freut sich Stefanie Heinen vom Kinderzentrum und betont: „Während die großen Gäste ausgiebig auf dem Markt stöbern, werden wir die Kleinen im Kinderland überraschen!”

Unterstützung hat auch das Busunternehmen von den Driesch zugesagt: Da am Kinderzentrum die Parkplatzmöglichkeiten nicht ausreichen werden, wird vom Parkplatz der Festhalle Oberbruch aus ein Bus-Shuttle regelmäßig die Besucher zum Weihnachtsmarkt fahren.

Emily, Magnus, Leon, Jonathan, Maurice und Desiree freuen sich schon ganz gespannt auf die Ausstrahlung ihrer Spots. „Am liebsten”, verrät Emily augenzwinkernd, „hätte ich auch noch meine Oma gegrüßt.”

Wissenswertes zum Wichtel-Weihnachtsmarkt

Der Wichtel-Weihnachtsmarkt der Lebenshilfe Heinsberg findet statt am kommenden Samstag, 20.November, von 12 bis 19 Uhr im Kinderzentrum Triangel in Heinsberg-Oberbruch (Im Hofbruch 17).

50 Aussteller aus der Region und Kreative der Lebenshilfe präsentieren selbst gemachte Marmeladen, Honig, Schmuck, Dekoartikel, Karten sowie Holz- oder Mosaikarbeiten.

Angesagt sind ein buntes Programm mit Musik, kulinarischen Spezialitäten und einem großen Kinderland.

Der Erlös kommt der Arbeit des Kinderzentrums Triangel zugute.

Ein kostenloser Bus-Shuttle bringt die Besucher vom Parkplatz der Festhalle Oberbruch zum Kinderzentrum und zurück.

Mehr Infos zum Markt und die Radiospots der Kinder vom Kinderzentrum sind im Internet unter http://www.lebenshilfe-heinsberg.de erhältlich.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert