Kreis Heinsberg - Lebenshilfe Heinsberg hat mehr als 60 Fachkräfte eingestellt

Lebenshilfe Heinsberg hat mehr als 60 Fachkräfte eingestellt

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Mehr als 60 Fachkräfte hat die Lebenshilfe Heinsberg in diesem Jahr eingestellt.

Zum Jahresende begrüßten der stellvertretende Vorsitzende Jakob Lieck und Vorstandsmitglied Jakob Winkels die Pädagogen, Therapeuten, medizinische Fachkräfte, Techniker und Verwaltungsangestellte im Rahmen eines Infotages.

„Wir sind stolz darauf, sie in unserem Expertenteam zur Förderung von Menschen mit Behinderung begrüßen zu können“, so Geschäftsführer Edgar Johnen. Er gab den neuen Kollegen mit auf den Weg, die Lust an der Arbeit mit dem Menschen nie zu verlieren.

Die Fachkräfte arbeiten in Interdisziplinären Frühförder- und Beratungsstellen, Familienzentren und Kindertagesstätten, Wohneinrichtungen und Werkstätten der Lebenshilfe im Kreisgebiet. Infos sind im Internet unter www.lebenshilfe-heinsberg.de zu finden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert