Kreis Heinsberg - Lebenshilfe freut sich auf Apfelfest in Heinsberg

Lebenshilfe freut sich auf Apfelfest in Heinsberg

Letzte Aktualisierung:
8324565.jpg
Freuen sich auf das Apfelfest: Die Lebenshilfe der Stadt Heinsberg.

Kreis Heinsberg. Nach dem erfolgreichen Apfelfest im vergangenen Jahr auf dem Heinsberger Marktplatz wird Julius Dahmen seine mobile Apfelpresse in diesem Jahr vier Tage lang im Außenbereich vom Cafè Samocca in Heinsberg an der Hochstraße 19 parken, kündigte die Lebenshilfe an.

Vom 14. bis 17 Oktober wird diese täglich von 9 bis 18 Uhr in Betrieb sein. Kaffeeröstungen, Kinder-Mitmach-Aktivitäten, Live-Musik und Köstlichkeiten rund um den Apfel sollen die Aktion begleiten. Küchenchef Uwe Heider: „In den Einrichtungen der Lebenshilfe ist unser Apfelsaft sehr beliebt, und auch von außerhalb gibt es ständig Nachfragen.

Deshalb haben wir das Apfelfest auf vier Tage ausgedehnt und hoffen auf zahlreiche Apfelspenden.“ Vom 6. bis 10. Oktober werden Apfelspenden angenommen im Werkstatt-Betrieb 3 der Lebenshilfe in Heinsberg an der Borsig­straße 86a in Heinsberg. Nähere ­Informationen erhalten Interessierte unter Telefon 02452/969100.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert