AZ App

Lars Kleinsteuber führt die Jusos

Letzte Aktualisierung:
14442132.jpg
Die Jusos im Kreis Heinsberg haben einen neuen Vorstand gewählt und wollen auch im Wahlkampf aktiv sein.

Kreis Heinsberg. Die Jusos des Kreisverbandes Heinsberg haben bei ihrer Jahreshauptversammlung in Hückelhoven im Rahmen der Vorstandswahlen Lars Kleinsteuber aus Übach-Palenberg zum neuen Vorsitzenden gewählt.

Nach seiner Wahl bedankte er sich für das entgegengebrachte Vertrauen und sicherte den Kandidaten der SPD im Vorfeld der anstehenden Wahlen zu Landtag und Bundestag die Unterstützung der Jusos im Wahlkampf zu. Er freue sich auf seine neue Aufgabe und sehe den kommenden Herausforderungen optimistisch entgegen.Ihm zur Seite stehen Noemi Hübner (Wassenberg) und Iris Bernhardt (Heinsberg) als stellvertretende Vorsitzende.

Marc Fege (Hückelhoven) übernimmt das vierte Mal in Folge den Posten des Geschäftsführers und wird vertreten durch Sophie Stolberg (Heinsberg). Der Vorstand wird durch die Beisitzer Maria und Steven Day (Wegberg), Celine Babakan und Torben Seer (Erkelenz) sowie Willi Mattern (Heinsberg) vervollständigt.

Bei dieser Versammlung der Jusos erhielten Bundestagsabgeordneter Norbert Spinrath sowie die Landtagskandidaten Christoph Grundmann und Ralf Derichs die Möglichkeit, ihre Positionen und Ziele vorzustellen. Alle drei freuen sich auf einen spannenden Wahlkampf und betonten noch einmal die wichtige Rolle der Jusos dabei.

Einige der Anwesenden, unter anderem der neu gewählte Vorsitzende Lars Kleinsteuber, Geschäftsführer Marc Fege und die stellvertretende Geschäftsführerin Sophie Stolberg, die allesamt Norbert Spinrath bei seinem Wahlkampf vor vier Jahren erfolgreich unterstützt hatten, erinnerten sich gerne an diese Zeit zurück und sicherten auch erneut Unterstützung zu.

Das nächste Treffen der Jusos findet bereits am 29. April statt. Wer Interesse hat mitzumachen, ist eingeladen.

Weitere Infos gibt es im Internet unter www.jusos-kreis-heinsberg.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert