Landesverband sucht schönste Meerschweinchen und beste Züchter

Letzte Aktualisierung:
10913937.jpg
Einfach putzig: Am Wochenende dreht sich in Immerath (neu) alles um die Meerschweinchen. Foto: Stock/Imagebroker

Kreis Heinsberg. Der Landesverband der Meerschweinchenfreunde Deutschland lädt zum vierten Mal in den Kaisersaal in Erkelenz-Immerath ein. Auf der 16. Landesverbandsausstellung zeigen dann etwa 50 Aussteller aus Deutschland und den Beneluxländern ihre Tiere.

Rund 600 Meerschweinchen in verschiedenen Rassen und Farbschlägen werden erwartet und den Besuchern am kommenden Wochenende, 26. und 27. September, präsentiert.

Die Tiere werden von acht Preisrichtern aus ganz Deutschland und den Niederlanden nach rassespezifischen Merkmalen gemäß des Standards des Merschweinchen-Bundesverbands Deutschland (MFD BD) bewertet. Dabei werden die besten drei Rassetiere, die drei schönsten Liebhabertiere, der beste Züchter und die beste Kollektion der diesjährigen Landesverbandsausstellung ermittelt und prämiert.

Ebenfalls wird die Standardkommission des MFD BD an diesem Wochenende einen Eignungstest für die neuen Preisrichteranwärter abnehmen. Eigens für diesen Eignungstest wird der Prüfungsausschuss der Standardkommission aus ganz Deutschland anreisen.

Auf der Ausstellung wird den Besuchern einiges geboten. Neben Verkaufsständen mit Futtermitteln, Behausungen und Kuschelsachen kann man dort sein eigenes neues „Familienmitglied“ erwerben. Ebenso gibt es einen Infostand, der berät und sich auch mit dem Tierschutz befasst. Ein Fotostand, eine große Tombola sowie ein Kinderrätsel runden das Programm ab.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert