Landesportfest: Fußball ist angesagt beim Schulsport

Letzte Aktualisierung:
12090649.jpg
In der Wettkampfklasse III der Jungen sicherte sich die Betty-Reis-Gesamtschule Wassenberg (gelbe Trikots) einen ihrer drei Kreismeistertitel. Foto: Koenigs
12090678.jpg
In der Wettkampfklasse IV war nicht nur ein Spiel zu bestreiten, sondern auch Technikübungen waren zu absolvieren. Fotos (3): Koenigs Foto: Koenigs
12090682.jpg
In der Wettkampfklasse IV war nicht nur ein Spiel zu bestreiten, sondern auch Technikübungen waren zu absolvieren. Fotos (3): Koenigs Foto: Koenigs

Kreis Heinsberg. Im Rahmen des Landessportfestes der Schulen war bei den Wettbewerben auf Kreisebene in dieser Woche Fußball angesagt. Im Ratheimer Ohof-Stadion wurden die Kreismeistertitel in sechs Klassen vergeben. Dabei war die Betty-Reis-Gsamtschule Wassenberg dreimal erfolgreich, die Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule Ratheim zweimal und die Realschule Heinsberg einmal.

Bei den Endspielen in der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2000 bis 2002) und III (Jahrgänge 2002 bis 2004) gab es Wassenberger Siege in Serie: zunächst in der WK III der Jungen mit 4:2 (2:2) gegen das Cusanus-Gymnasium Erkelenz, dann in der WK III der Mädchen mit 3:1 (2:0) ebenfalls gegen das Cusanus-Gymnasium Erkelenz und schlielich in der WK II der Mädchen mit 6:3 (4:0) abermals gegen das Cusanus-Gymnasium Erkelenz. In der WK II der Jungen hatte das Cusanus-Gymnasium Erkelenz ebenfalls das Nachsehen: mit 2:3 (1:0) gegen die Realschule Heinsberg.

Die Endspiele in der Wettkampfklasse IV (Jahrgänge 2004 bis 2006) waren ein Mix aus Übungen und Spielen „sieben gegen sieben“. Bei den Jungen stand es zwischen Realschule Heinsberg und Gesamtschule Ratheim nach den Übungen 1:1, da die einen zwar beim Dribbeln und Passen besser waren, die anderen dies aber mit ihrem doppelt bewerteten Erfolg im Torschuss ausgleichen konnten. Die folgende Partie gewann die heimische Mannschaft aus Ratheim mit 2:1 und schaffte so den Gesamtsieg mit 3:2. Bei den Mädchen waren die Übungen eine klare Sache für die Ratheimer Gesamtschülerinnen, die mit einer 1:0-Führung in die Partie gehen durften und am Ende mit 4:3 gegen die Realschule Heinsberg gewannen.

Die Bezirkshauptrunden mit den siegreichen Teams aus dem Kreis Heinsberg und Mannschaften aus der Aachener Region werden ebenfalls in Ratheim ausgetragen. Zunächst ist am Mittwoch, 20. April, die WK II an der Reihe, ehe am Dienstag, 26. April, die WK III folgt und der Turnierreigen am Mittwoch, 27. April, mit der WK IV abgeschlossen wird.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert