Läufer erkunden die Region wieder ganz sportlich

Letzte Aktualisierung:
9368408.jpg
Bei NEW herrscht Vorfreude auf die Laufserie 2015. Foto: NEW AG

Kreis Heinsberg. Von März bis September können Laufbegeisterte die Region wieder ganz sportlich erkunden. Die fünf Läufe der NEW-Laufserie führen durch alte Ortskerne, über grüne Wiesen, am Wasser entlang und durch Wälder. Und das Beste dabei: Wer drei der fünf Zehn-Kilometer-Läufe absolviert, kommt in die Wertung der NEW-Laufserie. Den Siegern winkt ein Preisgeld.

Der Selfkantlauf in Gangelt stellt am 8. März den Auftakt dar. Die Strecke verläuft quer durch den Natur- und Landschaftspark Rodebach.

Ganz anders ist die Atmosphäre bei den Stadtläufen: Beim Internationalen Korschenbroich City-Lauf am 19. April und beim West-Citylauf am 14. Juni in Erkelenz dürften zahlreiche Zuschauer am Straßenrand die Läufer auf ihrem Rundkurs anfeuern. Auch der Dr.-Ernst-van-Aaken-Gedächtnislauf, der am 19. Juni in Schwalmtal-Waldniel stattfindet, ist ein klassischer Straßenlauf. Den Abschluss der Laufserie bildet der NEW Volksbad-Lauf am 13. September in Mönchengladbach.

„Als regionales Unternehmen ist es uns ein großes Anliegen, den Breitensport aktiv zu fördern – sei es durch die finanzielle Unterstützung von Vereinen oder die Ausrichtung von Sportereignissen wie die NEW-Laufserie“, erklärte Ralf Poll, Geschäftsführer der NEW Niederrhein Energie und Wasser GmbH.

So funktioniert‘s: Die Teilnehmer melden sich selbst für die einzelnen Wettbewerbe beim jeweiligen Veranstalter an. Wer an mindestens drei Wettbewerben des Zehn-Kilometer-Laufs teilgenommen hat, erhält ein NEW-Funktionsshirt. Die schnellsten drei Läufer der Serie bekommen zusätzlich ein Preisgeld. Gewertet wird die Zeitaddition aus drei Läufen. Werden fünf Läufe absolviert, zählen die drei besten Zeiten. Die Sieger werden nach dem NEW Volksbad-Lauf am 13. September geehrt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert