Kurs soll werdende Väter fit machen

Letzte Aktualisierung:
13178126.jpg
Große Herausforderung: Für werdende und junge Väter ist die Geburt des Kindes eine Zäsur im Leben. Foto: Imago/RelaXimages

Kreis Heinsberg. Unter dem Motto „Lass das mal den Papa machen – Survivaltraining für werdende und frischgebackene Väter“ hat die Koordinierungsstelle „Frühe Hilfen“ gemeinsam mit dem DRK-Kreisverband Heinsberg einen Kurs für Väter konzeptioniert. Der Kurs wird von Sozialarbeiter Daniel Esser geleitet, der selbst Vater von vier Kindern ist.

Während der Schwangerschaft und auch nach der Geburt dreht sich oft alles um Mutter und Baby, weiß Dorothea Krollmann, Leiterin der Koordinierungsstelle „Frühe Hilfen“, da fühlen sich Väter oft fehl am Platz und wissen nicht so recht, wie sie sich aktiv in das Geschehen einbringen können. Das ist eines der Themen, die in dem Kurs behandelt werden.

Das Vater-Kurs-Angebot soll nicht als Konkurrenz zu den von den Hebammen geleiteten Geburtsvorbereitungskursen gesehen werden. Aber Kursleiter Daniel Esser ist sich sicher, dass es sich von Mann zu Mann manchmal besser spricht. Vor allem, wenn es sich um intime Fragen wie etwa Partnerschaft und Sexualität im Zusammenhang mit der Schwangerschaft und der Geburt handelt.

Christiane Yahya, Leiterin der DRK-Familienbildungsstätte in Erkelenz, freut sich, dass sie die „Papakurse“ in ihr umfangreiches Programm aufnehmen kann. Sie ist gespannt auf die Resonanz der werdenden Väter und hält diese Kurse für eine sinnvolle Ergänzung der Kurslandschaft rund um die Geburt. Vier Themenabende, die je eineinhalb Stunden dauern, sind für den Kurs geplant.

Der erste Kurs startet im November, Anmeldungen sind ab jetzt möglich unter DRK-Kreisverband Heinsberg, Familienbildungswerk, Christiane Yahya, Telefon 02431/802119 und E-Mail fbw@drk-heinsberg.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert