Kunstverein Region Heinsberg präsentiert „Visual Structures“

Letzte Aktualisierung:
5030244.jpg
„In Vitro Shanghai“: Diese Arbeit von Marina Herrmann (Mischtechnik auf Holzkörper, drei Teile, je 24 x 18 cm) stammt aus dem Jahr 2008.

Kreis Heinsberg. Der Kunstverein Region Heinsberg präsentiert vom 24. Februar bis 17. März in Unterbruch (Hoster Hof) die Ausstellung „Visual Structures“ mit Arbeiten von Marina Herrmann. Die Vernissage findet am kommenden Sonntag um 11.30 Uhr statt. Die Öffnungszeiten der Ausstellung sind samstags von 15 bis 18 Uhr und sonntags von 11 bis 17 Uhr (oder nach Vereinbarung).

Die Künstlerin Marina Herrmann , die in Köln lebt, studierte von 1988 bis 1994 Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München. Seit 1996 stellt sie ihre Arbeiten im In- und Ausland aus. Mehrere Stipendien begleiteten ihren künstlerischen Werdegang, ihre Arbeiten befinden sich in verschiedenen öffentlichen Sammlungen. Installationen aus Fotografie und Malerei bestimmen ihr Werk.

Die von ihr ausgewählte Architektur und Pflanzenwelt in Bildausschnitten ist geleitet von Elementen, wie sie sich in Struktur, Konstruktion und Farbe als geeignet erweisen. Stellenweise bearbeitet sie die Fotografien farblich am Computer. Aus den Fotografien entwickelt sie die malerischen Bilder mit hohem Abstraktionsniveau und stellt diese den fotografischen gleichberechtigt an die Seite.

Mit weiteren monochromen Tafeln werden die Installationen stellenweise ergänzt. Neben solchen geschlossenen Kompositionen sind Wandarbeiten zu sehen, die durch den Wechsel von unterschiedlich großen Fotografien und gemalten Bildern in verschiedenen Abständen zueinander die Wand rhythmisch gliedern.

Der Kunstverein Region Heinsberg wies auch bereits auf die weiteren in diesem Jahr geplanten Ausstellungen und Veranstaltungen hin:

28. April bis 19. Mai: Jaana ­Caspary (Plastik/Fotografie).

6. April (15 bis 18 Uhr) sowie 7. April (11 bis 17 Uhr): Kunstverkauf auf dem Horster Hof (Arbeiten, Editionen und Kataloge).

23. Juni bis 14. Juli: Anja Bayerwaltes (Malerei).

8. bis 29. September: Axel Brandt (Malerei) mit dem Sommerfest des Kunstvereuns zur Vernissage.

27. Oktober bis 17. November: Peter Nikolaus Heikenwälder (Malerei)

Der Kunstverein Region Heinsberg fördert und vermittelt regionale und überregionale zeit- genössische Kunst. Seit seiner Gründung als kleine Fotogalerie im Jahre 1985 konnten bereits über 200 Künstlerinnen und Künstler in Heinsberg ausstellen.Selbst im benachbarten Ausland fand er damit große Beachtung. Die Präsentation noch nicht etablierter Künstler und künstlerischer Entwicklungen ist ein Schwerpunkt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert